Vogel-Perspektive

Zuckerfalle

"Das ist aber süß!"

"Trinkst du den Kaffee mit oder ohne?" - "Aber ich bin doch nicht aus Zucker!" Nicht nur in unserer Sprache, auch in unserem Leben lauert überall Zucker. Während ich diese Kolumne schreibe, sitze ich hier gerade zur Abwechslung einmal am Flughafen und warte auf den Heimflug in meine Lieblingsstadt Wien. Neben mir ein Cola Light. Hinter mir liegen einige Tage Urlaub, inklusive Seele baumeln lassen, lesen, nachdenken. Wenn schon Cola, so wie jetzt, trinke ich es übrigens ohne Zucker. Aber Zucker im ganzen Leben weglassen - geht das überhaupt? Eigentlich können wir ihm in unserem Alltag nicht wirklich entgehen. Er ist praktisch überall, auch dort, wo wir ihn nicht vermuten - etwa in Senf, in Ketchup, in der Fertigpizza oder auch in der Packerlsuppe. Selbst in einem Frucht-Joghurt stecken bis zu sechs Stück Würfelzucker.

Die gute Nachricht dazu: Zucker ist für uns Menschen lebensnotwendig. Unser Stoffwechsel braucht ihn zur Energiegewinnung, auch unser Gehirn kann ohne ihn nicht arbeiten. Die schlechte Nachricht: Wie so oft macht die Dosis beziehungsweise die Menge das Gift. Laut AMA essen Wienerinnen und Wiener etwa weit mehr Fertiggerichte als der Rest Österreichs. Und da lauert der versteckte Zucker besonders gerne. Wenn auf einem Produkt im Supermakrt "fettarm" oder "fettfrei" draufsteht, denken viele von uns, dass solche "Light-Produkte" auch kalorienarm sind. Dabei kann es sich aber auch um eine Zucker-Falle handeln. Produkte mit weniger Fett schmecken oft weniger gut und brauchen dann, um sich gut zu verkaufen, einen anderen Geschmacksträger - wie zum Beispiel zusätzlichen Zucker. Im März widmen wir dem Thema Zucker in "Wien heute" einen "Bewusst gesund".Schwerpunkt, mit jeder Menge Infos, zum Beispiel darüber, wie wir unseren Zucker-Konsum effektiv einschränken können. Das Leben versüßen, können einem übrigens auch ganz andere Dinge als Zucker: die Erinnerung an den letzten Urlaub etwa (bei mir noch sehr frisch) oder auch die Katze, die zu Hause wartet. 

 

  • www.wienspart.atElisabeth Vogel ©ORF/ Thomas Ramstorfer© ORF/ Thomas Ramstorfer

Fakten

Elisabeth Vogel ist Moderatorin, Chefin vom Dienst und Redakteurin von "Wien heute". 

» zurück zur Übersicht