Die neue Bluse bringt mich um

Nacken jucken

Wann haben eigentlich perverse Sadisten die Textilindustrie übernommen?

Nein, ich spreche nicht von gleichbleibenden Konfektionsgrößen, während die Kleidungsstücke zusehends schrumpfen. Ich meine jene, innenseitig unterm Halsausschnitt befestigte Schildchen, die über Marke, Größe und empfohlene Reinigungsmethoden Auskunft geben. Wer quält harmlose KonsumentInnen in aller Welt so hinterhältig - und wozu? Denn egal, ob es sich um teure oder günstige Mode handelt, ob Kaschmirpullis, Sweater aus Viskose oder Seidenblusen: Die Dinger sind ein fieser Fake! Hinterlistig schmiegen sie sich in den Nacken; zunächst klein, weich, diskret. Doch Achtung! Die untere Kante der Schildchen wurde mit einer Mischung aus Hagebuttensamen und Brennnessel-Haaren getränkt, die Ecken mit Spuren von Glaswolle verstärkt. Wehe, wenn man in das neue T-Shirt so verliebt ist, dass man es gleich anlässt! Man wird zunächst irritiert sein, dann leise wimmern und sich schließlich das Teil, das mittlerweile einen juckenden, blutigen Ausschlag produziert hat, laut fluchend vom Leib reißen. Aber nicht nur die Unterkante scheuert, nein! Die Quälgeister werden mit störrischen Plastikfäden efestigt, deren Enden bei jeder Bewegung zusätzlich in die empfindliche Haut am Nacken stechen. Es ist zum Wahnsinnigwerden. Also raus mit dem Zeug! Ihre Kolumnistin nennt aus diesem Grund einen Profi-Naht-Auftrenner ihr Eigen. Und eine beleuchtete Lupenbrille. Trotzdem scheitern 88 % aller Schilder-Entfernungsversuche. Je zarter nämlich das Textil, desto fester ist der Nylonfaden damit verschweißt. Bitte lachen Sie mich nicht aus - mittlerweile arbeite ich mit einem Elektronenmikroskop, das mir ein befreundeter Nervenchirurg zur Verfügung stellt. Am Wochenende werde ich versuchen, den Halsausschnitt meiner hübschen neuen Seidentunika zu operieren. Halten Sie mir bitte die Daumen!

  • www.wienspart.atMartina Rupp ©privat© privat

Bewertungen (9 User)

  •  sehr gut (9)
  •  gut (0)
  •  zufriedenstellend (0)
  •  schlecht (0)
  •  sehr schlecht (0)

Gib deine Bewertung ab!

» zurück zur Übersicht