Martina Rupp

Punsch mit Schuss

Das Christkind hat alle Wunschbriefe aus den Fenstern geholt.

Geschenke sind ausgesucht, bezahlt und eingepackt, Gänse gerupft und Karpfen geschröpft, Skiurlaube gebucht und Silvester-Locations gecheckt. Die drohende Dunkelheit der längsten Nacht vertreiben Sternspritzer, Leucht-Rudis vor Leuchtschlitten und atemberaubende Lichtinstallationen, die sich mächtig über die Einkaufsstraßen spannen.

Je kürzer die To-do-Liste, umso fetter der Weihnachts- Soundtrack. Her mit den Klassikern! Oder vielleicht können wenigstens Wham! lastchristmassen, damit keine unangenehmen Fragen laut werden: Wozu das alles? Oder: Macht mich mein hektisches Treiben zu einem besseren Menschen? Bereite ich irgendwem ehrliche Freude?

Die Wohltätigkeitsindustrie springt hier behände in die Bresche. Im Angebot: Gutes tun mit Ego-Politur als Zusatznutzen. Man könnte basteln, backen, verkaufen, modeln, lesen oder ausschenken.

Ich jedenfalls finde mich eines Abends zwischen anderen Viertel-Promis, die für geduldige SpenderInnen Punsch flambieren. Das geht so: Man balanciert eine dünne Orangenscheibe quer auf dem Rand eines Häferls, taucht ein Stück Würfelzucker in Hochprozentiges, zündet es an und legt es mit Hilfe einer Zange elegant auf die Orangenscheibe. Klingt kompliziert, ist es auch. Gerne gerät das Konstrukt aus dem Gleichgewicht und stürzt unter Platschen und Spritzen in den Punsch. Ein anderer bemühter Viertel-Promi meint es zu gut und zerquetscht mit der Zange den brennenden Würfelzucker, der ihm auskommt, in hohem Bogen über die Charity-Bar fliegt und schließlich im Ärmel meines Anoraks erlischt.

Ob mich das besser gemacht hat? Meinen Anorak definitiv nicht. Aber dafür, dass die Aktion den meisten Umstehenden ehrliche Freude bereitet hat, würde ich meine Hand sofort ins Feuer legen; aus feierlichem Anlass natürlich flambiert.

  • www.wienspart.atMartina Rupp ©privat© privat

Fakten

Martina Rupp

ist Hitradio Ö3-Stimme, ORF-Fernsehmoderatorin und Autorin

Bewertungen (1 User)

  •  sehr gut (1)
  •  gut (0)
  •  zufriedenstellend (0)
  •  schlecht (0)
  •  sehr schlecht (0)

Gib deine Bewertung ab!

» zurück zur Übersicht