Wiener Neustadt

Neue Film-Ära im Stadttheater

Von 15. bis zum 19. November findet die siebte Frontale statt. Gezeigt werden aktuelle Filme aus österreichischer und deutscher Produktion sowie internationale Kurzfilme.

Vom 15. bis zum 19. November findet in Wiener Neustadt wieder die Frontale statt. Es ist bereits die siebte Auflage des internationalen Filmfestivals im Süden Niederösterreichs. Die Frontale 2017 hat viel von einem Neubeginn: Das Festival vergrößert nämlich seine Zuschauer-Kapazität und bekommt einen neuen und zugleich alten Schauplatz mit großer Filmtradition. Von der Event-Location SUB übersiedelt die Frontale ins Stadttheater Wiener Neustadt, das erstmals seit 18 Jahren wieder als Kino genutzt wird.

Auf dem Programm stehen aktuelle Filme aus österreichischer und deutscher Produktion sowie auserlesene internationale Kurzfilme. Außerdem gibt es spannende Gespräche, zu denen renommierte Filmemacher und Schauspieler erwartet werden.

Die neue Film-Ära im Stadttheater beginnt mit einem Film aus Österreich, der international Furore machte. Bei der Frontale-Eröffnungsgala am 15. November wird „Licht“ von Barbara Albrecht gezeigt. Das Künstlerdrama feierte im September Weltpremiere beim Festival Toronto und Europapremiere beim Festival San Sebastian.

Weitere Informationen über das Filmfestival finden Sie hier.

  • www.wienspart.atDie Migrantigen ©Golden Girls Filmproduktion© Golden Girls Filmproduktion

Kontakt

Adresse: Herzog Leopold Straße 17-21, 2700 Wiener Neustadt

» zurück zur Übersicht