Schnelles Rezept

Mamie Fouesnants Apfeltarte

In seinem neuen Buch stellt Starautor Jean-Luc Bannalec zusammen mit seinen Freunden Catherine und Arnaud Lebosse die Lieblingsgerichte seiner Figur Komissar Dupin vor. 

Zutaten für 8 Personen: 1 Rolle Blätterteig (a 250-275), 3 säuerliche Äpfel, 2 EL Rohrzucker, 2 EL Rohrzucker, 25 g leicht gesalzene Butter (demi-del)

Zubereitung: Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Blätterteig in einer Springform mit Backpapier auslegen, einen kleinen Rand lassen, den Rest abschneiden, entfernen. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in dünne Scheiben schneiden und den Teigboden damit dicht belegen. Die Tarte mit dem Zucker bestreuen und Butterflöckchen darüber verteilen. Ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis die Äpfel goldgelb sind. Lauwarm oder kalt servieren, mit Salzkaramell oder pur.

INFO: Buch erschienen bei: Kiepenheuer & Witsch, Bretonisches Kochbuch, von Jean-Luc Bannalec und A. & C. Lebosse, 29,99 Euro

  • www.wienspart.atMamie Fouesnants Apfeltarte ©Kiepenheuer & Witsch© Kiepenheuer & Witsch
  • www.wienspart.atMamie Fouesnants Apfeltarte ©Kiepenheuer & Witsch© Kiepenheuer & Witsch

» zurück zur Übersicht