Termin: 22.04.2017 bis 07.05.2017

Niederösterreich

Weinfrühling an der Donau

Die Winzer in den Weinanbauregionen entlang der Donau laden zur Verkostung der neuen Jahrgänge ein.

Die Winzer in den Weinanbauregionen entlang der Donau in Niederösterreich laden in Kürze wieder zur großen Verkostung der neuen Jahrgänge. Der Reigen der Weinfrühling-Veranstaltungen beginnt am 22. und 23. April in Göttlesbrunn im Herzen des Weinanbaugebietes Carnuntum.

Die teilnehmenden Winzer des Ortes öffnen an diesem Wochenende ihre Weinkeller und Präsentationsräume für das 22. Jungweinschnuppern. Die App „die Winzer Göttlesbrunn“ hilft bei der Orientierung und gibt mit dem interaktiven Ortsplan auch Auskunft über die Weine und Winzer des Orts.

Region Wagram

Ganz im Zeichen des Lösses steht der „Lössfrühling“ in der Region Wagram. Er geht ab Freitag, 28. April und an den darauffolgenden drei Wochenenden bis Sonntag, 21. Mai über die Bühne. Neben dem Wein steht das Regionserlebnis rund um den für die Region typischen Lössboden im Mittelpunkt.

Ein besonderer Höhepunkt des Lössfrühlings ist das „Frühlingserwachen am Wagram“ von 5. bis 7. Mai mit der Ehrung der Sieger der Wagram Wein Trophy beim „Wagram Open“ im Schloss Stetteldorf und den „Offenen Winzerhöfen“, wo mehr als 100 Wagramer Winzer ihre aktuellen Weine präsentieren und interessierten Weinfreunden Einblicke in ihre Arbeit geben.

Wachauer Weinfrühling

Die rund 220 Winzer der Weinregionen Kamptal, Kremstal und Traisental laden von Samstag 29. bis Sonntag 30. April zur Verkostung ihrer Weine ein. Mit dem Eintrittsband um 20 Euro können Besucher alle teilnehmenden Winzer in den Weinanbauregionen besuchen und nach Belieben deren Weine verkosten. Ein Busshuttle im Kamptal und im Traisental lädt dazu ein, das Auto stehen zu lassen und nach Herzenslust Weine zu probieren.

Eine Woche später - am Samstag, 6. Mai und Sonntag 7. Mai geht es ins Weinfrühling-Finale wenn sich die Kellertüren der über 100 Wachauer Winzer zum Wachauer Weinfrühling öffnen. Bei der Weinparty „Steinfeder Night“ im Schloss Spitz am Samstag ab 18.00 Uhr werden auch Weine von Schweizer Gastwinzern ausgeschenkt.

Das Eintrittsband ist bei allen teilnehmenden Betrieben um 20 Euro erhältlich und berechtigt zur Verkostung an beiden Tagen und zur kostenlosen Benutzung aller öffentlichen Busse der Wachaulinien. Wer die myWachau-App der Wachauer Winzer aufs Handy lädt, erfährt mehr über Winzer und Weinrieden der Wachau.

Am gleichen Wochenende – von Freitag, 5. bis Sonntag 7. Mai - geht die große Weinverkostung der Qualitätsvereinigung Traditionsweingüter „Tour de Vin“ - über die Bühne. Die traditionsreiche Veranstaltung der 31 renommierten Winzer aus verschiedenen Weinanbaugebieten ist für das umfangreiche Rahmenprogramm bekannt, von denen viele im Tour de Vin-Eintrittsbutton um 25 Euro inkludiert sind. Dieser kann mit dem „Tour de Vin“-Pass bei allen Mitgliedsbetrieben erworben werden.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

  • www.wienspart.atWeinkeller Netzl Carnuntum ©Donau Niederösterreich Steve Haider© Donau Niederösterreich Steve Haider

» zurück zur Übersicht