Café & Schloss Cobenzl

Rauf auf den Cobenzl!

Szenegastronom Ossi Schellmann stellt in seiner Kolumne das Café & Schloss Cobenzl vor.

Wiedereröffnung. Im Zentrum des neuen Konzepts des Café & Schloss Cobenzl steht ein Mix aus Kunst, Kultur und Kulinarik mit Gastronomie an einem der schönsten Plätze Wiens. Das Interieur des Cafés wurde sanft renoviert und mit Vintage-Möbeln ausgestattet. Es ist täglich außer Montag von 10 bis 20 Uhr geöffnet und verwöhnt Besucher mit Kaffee und frischem Kuchen. Ein Highlight am Cobenzl ist das Picknick-Buffet, das bei Schönwetter in Garten und Schloss angeboten wird. Bei den mit Wiener Spezialitäten gefüllten Picknickkörben können die Gäste zwischen warmen und kalten Speisen wählen. Salate, klassisch-leicht oder herzhaftdeftig, Brettljause oder Suppe im Weck-Glas und natürlich Wein vom benachbarten städtischen Weingut Cobenzl – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Mit der leihweise zur Verfügung gestellten Picknickdecke kann man sich im Garten eine gemütliche Ecke suchen oder auf der Terrasse Platz nehmen und die wunderbare Aussicht genießen. Jedes Sommerwochenende gibt es außerdem ein DJ-Line-Up. Parallel zum Zwischennutzungskonzept, das vorerst bis Jahresende fix ist, läuft weiterhin der Wettbewerb für die künftige langfristige Bespielung des Juwels.

Info: Café & Schloss COBENZL, Di-So 10-20 Uhr, Picknick: Do/Fr 16-22 Uhr + Sa/So 10-22 Uhr, Am Cobenzl 94, 1190 Wien

  • www.wienspart.atCafé & Schloss Cobenzl ©PID/Christian Fürthner© PID/Christian Fürthner
  • www.wienspart.atOssi Schellmann ©Bubu Dujmic© Bubu Dujmic

» zurück zur Übersicht