Rezept to go

Amerikanisches Backhühnchen

Ein Rezept to go: einkaufen und nachkochen!

ZUTATEN FÜR 8 PERSONEN. 500 g Mehl, grobes Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer, 2 Eier, 500 ml Milch, Erdnussöl zum Frittieren, 2 Poularden (à 1,4 – 1,8 kg), geviertelt

ZUBEREITUNG. Das Mehl in einer großen, flachen Schale mit 2 Teelöffeln grobem Meersalz und 1 Teelöffel Pfeffer vermengen. Eier und Milch in einer zweiten flachen Schale verquirlen. 7 – 8 cm Öl in einen großen, gusseisernen Schmortopf gießen und auf 160 °C erhitzen. Die Hühnchenstücke mit je 1 Teelöffel grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Dann portionsweise in die Milch-Ei-Mischung tauchen, im Mehl wenden und anschließend überschüssiges Mehl abklopfen. Die Stücke vorsichtig ins Öl legen und unter gelegentlichem Wenden braten, bis das Fleisch gar und rundum gut gebräunt ist (weißes Fleisch: 12 – 15 Min., braunes Fleisch: 16 – 18 Min.). Nach Belieben mit Salz würzen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und vor dem Servieren 5 Min. abkühlen lassen.

  • www.wienspart.atAmerikanisches Backhühnchen ©Phaidon © Danielle Acken© Phaidon © Danielle Acken
  • www.wienspart.atDas Kochbuch – von Gabrielle Langholtz ©Phaidon © Danielle Acken© Phaidon © Danielle Acken

» zurück zur Übersicht