Draußen schmeckt's noch besser!

Schanigärten an der U2

Durstige Sitzenbleiber mit Frischluftambitionen aufgepasst: Das sind die schönsten Gastgärten entlang der U2.

Glacis Beisl

Die Familie Bodner betreibt das Glacis Beisl im Museumsquartier. Ordentlich bis gut das Essen – eine entspannte Wiener Beislküche, gepaart mit gutem Service. Top: Die artenreiche Bepflanzung des Gastgartens mit vielen essbaren und duftenden Früchten sowie Gewürzen ist ziemlich einzigartig!

Info: Breite Gasse 4, Museumsplatz 1, 1070 Wien, www.glacisbeisl.at

Strandbar Herrmann

Liegestühle, Sonnenschirme und Quarzsand: Herrmann ist die Strandbar schlechthin. Das Lokal neben der Urania ist bekannt für seine frischen Cocktails und bietet auch für die kommende Fußball-WM wieder Public Viewing unterm Sternenhimmel an.

Info: Strandbar Herrmann, Herrmannpark, 1030 Wien, www.strandbarherrmann.at

Zimmer 37

Das Zimmer37, geführt vom Mutter-Tochter-Duo Iris Feeback und Johanna Haidacher, ist aus der Idee heraus entstanden, außergewöhnliche Produkte für den Liebhaber der 5-Elemente- Küche zu kreieren, und bietet die Verknüpfung von Genuss und Wohlbefinden auf der Kenntnis des Yin und Yang.

Info: Zimmer37, Am Karmelitermarkt 37–39, 1020 Wien, www.zimmer37.at

Marina Wien

Für Urlaubsflair direkt am Wasser sorgt die neue Terrasse des Marina Wien. Die Karte wendet sich neben Wiener Gastronomie auch der mediterranen, leichten Küche zu, aber auch Klassiker wie Beef Tartare, Club-Sandwich und feinstes Vegetarisches dürfen nicht fehlen.

Info: Handelskai 343, 1020 Wien, www.marinarestaurant.at

Adria Wien

Das Adria ist eine kleine Oase in Wien und mit ihrem sommerlichen Strandfeeling ein äußerst beliebter Treffpunkt für Nachtschwärmer – aber nicht nur. Gleich daneben befindet sich die Tel Aviv Beach Bar mit feiner israelischer Küche.

Info: Adria Wien, Obere Donaustraße 97–99, 1020 Wien, www.adriawien.at

Die Au

Ganze 13 Sorten Bier bietet das Café und Restaurant Die Au seinen Gästen an. Valentin Siglreithmaier ist seit Anfang Oktober 2013 als neuer Restaurantleiter engagiert und verwöhnt mit Sous-Chef Florian Rudolph und Sommelier Hubert Peter zahlreiche Gaumen.

Info: Die Au, Scherzergasse 1a, 1020 Wien, www.dieau.info

Motto am Fluss

Es gilt als das Hotspot-Lokal im Herzen Wiens: Das Motto am Fluss in der Schiffsstation „Wien-City“ ist die facettenreiche Erholungsinsel am Donaukanal. Sie verbindet höchste Bio- Qualität und Innovatives mit viel Liebe zum Detail.

Info: Motto am Fluss, Schwedenplatz 2, 1010 Wien, www.mottoamfluss.at

  • www.wienspart.atBiergarten ©Thinkstock© Thinkstock

Fakten

Schani, bring den Saft! Schanigärten haben in Wien eine lange Tradition, der erste durfte 1705 am Graben eröffnen. Das Wort „Schani“ leitet sich angeblich von der Wiener Koseform des Vornamens Johann/Johannes ab und war zugleich eine Bezeichnung für eine Art Lakai, der dafür zuständig war, die Tische ins Freie zu tragen. Aktuell gibt es über 2.000 Gastgärten in Wien.

» zurück zur Übersicht