Berlinale 2017

Georg Friedrich als bester Schauspieler ausgezeichnet

Er erhielt den Preis für seine Rolle in dem Film „Helle Nächte" von Thomas Arslan.

Der österreichische Schauspieler Georg Friedrich wurde im Rahmen der Berlinale 2017 als bester Darsteller mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet. Er erhielt den Preis für seine Rolle in dem Film „Helle Nächte" („Bright Nights") von Thomas Arslan. Darin spielt Friedrich einen Vater, der versucht, Nähe zu seinem Sohn aufzubauen.

Friedrich wurde am 31. Oktober 1966 in Wien geboren. Nach seiner Ausbildung in der Schauspielschule Krauss spielte er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit. Bereits 2004 wurde er bei der Berlinale als Shooting Star ausgezeichnet. Friedrich ist derzeit auch in „Wilde Maus" von Regisseur Josef Hader zu sehen.

 

 

  • www.wienspart.atGeorg Friedrich ©Ali Ghandtschi, Berlinale 2017© Ali Ghandtschi, Berlinale 2017

» zurück zur Übersicht