Nina Proll im "Ausgesprochen ohne Worte-Interview"

Nina Proll

Mit Hang zur Vorstadt. Nina Proll ist vor allem als Schauspielerin bekannt. Dass sie leidenschaftlich gerne singt, ist weniger publik. Am 27. März tritt die Wahl-Tirolerin mit ihren Vorstadtliedern im Wiener Museumsquartier auf. Im RadioCafe war ihre Stimme nicht zu hören.

Nina Proll wurde 1974 in Wien geboren und wuchs im Waldviertel auf. Nach der Matura besuchte sie die Theater an der Wien Studios und wechselte danach an die Performing Arts Studios Vienna, die sie 1996 absolvierte. 1999 feierte sie als Hauptdarstellerin in „Nordrand“ ihren ersten großen Kinoerfolg. Privat ist sie ist mit Schauspieler Gregor Bloéb verheiratet und Mutter von zwei Söhnen. Sie lebt in Tirol.

Info: „Vorstadtlieder“, 27. März, 20 Uhr, Museumsquartier Wien, Halle E, oe-ticket.com

 

Interview: Christoph Langecker

Fotos: Bubu Dujmic

www.wienspart.atNina Proll ©Bubu Dujmic© Bubu Dujmic

» zurück zur Übersicht