Das Ensemble von "Reset im "Ausgesprochen ohne Worte-Interview"

Das Ensemble von "Reset - Alles auf Anfang"

So ein Theater. Über das Globe Wien spricht derzeit die ganze Stadt. Das Ensemble von „Reset - Alles auf Anfang“ präsentierte sich bei unserem Treffen allerdings äußerst wortkarg. Die Erfolgskomödie macht ab 23. Mai Station in St. Marx. Vielleicht reden sie dann mehr.

Roman Frankl und Michael Niavarani sind die Autoren der Komödie „Reset - Alles auf Anfang“. Herbert, ein Geschäftsmann in den besten Jahren, hat eigentlich alles: eine Ehefrau, ein Verhältnis mit seiner Sekretärin, einen enterbten schwulen Halbbruder und sogar einen Magritte an der Wand. Durch einen plötzlichen Schock fällt er in Ohnmacht und verliert das Gedächtnis. Als er in sein Heim zurückkehrt, wollen ihn alle in das Leben pressen, das sie sich schon immer gewünscht haben.

Info: resetdiekomoedie.at

1. Reihe, v. l. n. r.: Günther Lainer, Julian Loidl, Andreas Wanasek und Stefano Bernardin. 2. Reihe, v. l .n. r.: Hemma Clementi, Bernhard Murg und Eva Maria Frank.

Interview: Christoph Langecker

Fotos: Bubu Dujmic

www.wienspart.atDas Ensemble von "Reset - Alles auf Anfang" ©Bubu Dujmic© Bubu Dujmic

» zurück zur Übersicht