„www“ steht für Wein, Whiskey und Wodka

Rudolf Buchbinder

WORD-RAP mit Rudolf Buchbinder. Der Weltberühmte Pianist aus Wien hat soeben den Mozart Preis erhalten. In Grafenegg ist er derzeit zu erleben.

Interview: Christoph Langecker

Wenn ich an meinem Instrument sitze, befinde ich mich in einer anderen Welt.

Wenn ich Elvis Presley höre, fahre ich nicht zu schnell Auto.

Grafenegg ist die ideale Verbindung von Natur und Kultur.

Auszeichnungen wie der Mozart Preis freuen mich immer. Nur den Titel Professor habe ich schon drei Mal abgelehnt.

Über Kleinigkeiten wie einen einzigen falschen Ton sollte man sich nicht ärgern.

„www“ ist die Abkürzung für Wein, Whiskey und Wodka.

Vor Menschen auf der ganzen Welt zu musizieren, bedeutet mir viel, weil ich auf diese Weise vielen Menschen Musik näher bringen kann.

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe sind neben Liebe vor allem Respekt und gesunde Ironie.

  • www.wienspart.atRudolf Buchbinder ©Marco Borggreve© Marco Borggreve

Fakten

RUDOLF BUCHBINDER hat Weltkarriere gemacht, schon als Fünfjähriger war er jüngster Student an der Uni Wien. Seit 2007 ist er künstlerischer Leiter des Musik-Festivals Grafenegg in Niederösterreich, wo zwischen historischem Schloss und futuristischem Wolkenturm hochkarätige Konzerte stattfinden.

Infos unter Tel.: 01/586 83 83 und grafenegg.com

» zurück zur Übersicht