Expertise

Eva Sangiorgi ist neue Viennale-Direktorin

Die 39-jährige Italienerin ist international bestens vernetzt und hat das Filmfestival Ficunam in Mexico City gegründet.

Eva Sangiorgi wurde am heutigen Donnerstag als neue Viennale-Direktorin präsentiert. Die 39-jährige Italienerin zeichnet schon heuer für das Filmfestival verantwortlich, das von 25. Oktober bis 8. November über die Bühne gehen wird.

Sangiorgi gilt als renommierte Programmiererin und hat als solche bei unterschiedlichen Festivals mitgewirkt. 2010 hat sie das internationale Filmfestival Ficunam in Mexico City gegründet und seither als künstlerische und kaufmännische Direktorin geleitet.

„Ich freue mich sehr, dass die Wahl auf Eva Sangiorgi gefallen ist. Sie ist eine ausgezeichnete Programmiererin, international wunderbar vernetzt und eine sympathische Persönlichkeit. Sie ist eine Frau, die den einzigartigen Charakter des Festivals erfasst und erkannt hat und die Viennale exzellent weiterführen wird", sagt Eva Rotter, Geschäftsführerin der Viennale.

Neue Ideen

„Es ist eine große Ehre, als Direktorin eines so visionären Projekts von unvermindert hoher Qualität zu arbeiten, und eine Gelegenheit für mich, all das Wissen einzubringen, das ich über viele Jahre während meiner Tätigkeit im Festivalbetrieb erworben habe", kommentiert Sangiorgi ihre neue Aufgabe.

Sie will die bewährten Stärken des Festivals erhalten, gleichzeitig aber auch versuchen, „eine neue Dynamik zu schaffen und dieses einzigartige Festival unter Einbeziehung aktueller Tendenzen des Weltkinos weiterzuentwickeln". Die derzeitige Programmstruktur will sie ein wenig modifizieren und nennt hier etwa die Aufhebung der Trennung von Dokumentar- und Spielfilmen.

Außerdem möchte sie größeres Augenmerk auf Produktionen von bis dato unbekannten Filmschaffenden legen, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Angedacht sind zudem abendliche Gespräche zwischen Filmschaffenden und Publikum im Festivalzentrum sowie verstärkter Kontakt zu Bildungseinrichtungen, um jüngere Zuschauer in die Kinos zu holen.

Sangiorgi wird das von ihr geleitete Filmfestival Ficunam, das von 28. Februar bis 6. März 2018 in Mexico City stattfindet, noch zu Ende führen und anschließend ihre Tätigkeit in Wien aufnehmen. Bis dahin führen Eva Rotter und Franz Schwartz weiterhin gemeinsam die Geschäfte.

  • www.wienspart.atEva Sangiorgi ©Viennale/Roland Ferrigato© Viennale/Roland Ferrigato

» zurück zur Übersicht