Ausgesprochen ohne Worte

Cesár Sampson

Auftritt. Am 8. Mai tritt Cesár Sampson für Österreich beim ersten Semifinale des 63. Eurovision Song Contests in Lissabon an und kämpft dabei um den Einzug ins Finale, das am 12. Mai steigt.

Cesár Sampson wurde 1983 in Linz geboren. Im Alter von 17 Jahren begann er, mit Vertretern der Wiener Alternative- Szene (Kruder & Dorfmeister, Sofa Surfers, Louie Austen) die Welt zu bereisen. Schließlich zog es ihn als Songwriter und Texter hinter die Kulissen des Musikbusiness. Als Mitglied des Musikproduzenten-Kollektivs „Symphonix International“ war er Teil jenes Teams, das Bulgarien beim Eurovision Song Contest 2016 zum vierten und 2017 zum zweiten Platz führte. Sampson, der auch jahrelang als Sozialarbeiter tätig war, wird Österreich im Mai beim 63. Eurovision Song Contest in Lissabon mit dem Lied „Nobody but You“ vertreten.

Info: eurovision.tv

 

Interview: Andreas Cavar 

Fotos: ORF

www.wienspart.atCesár Sampson ©ORF© ORF

» zurück zur Übersicht