Word-Rap mit Martin Weinek

Das Glück liegt im Südburgenland

Der aus "Kommissar Rex" bekannte Schauspieler geht  in seiner neuen Lebensrolle als Winzer voll auf. Und er lädt zum Uhudlertheater. 

Interview: Andreas Cavar

Wenn mir in meiner Jugend jemand gesagt hätte, dass ich eines Tages ein Weingut bewirtschaften werde, hätte ich mir gedacht, was für ein wunderschöner, unerreichbarer Gedanke.

Der schönste Moment im Leben eines Winzers ist, wenn der Most hochqualitativ aus der Weinpresse rinnt und die sensible Kellerarbeit beginnt.

Der Uhudler ist ein besonderes Getränk, weil er keine Spritzmittel braucht und dadurch super bio ist. Außerdem ist das Uhudlerland im Südburgenland weltweit einzigartig.

Eine burgenländische Spezialität, von der ich nicht genug bekommen kann:

Ein Glasl Uhudler, dazu Rohschinken und selbstgemachte Uhudlergurkerl bei uns am Buschenschank, und den schönen Ausblick ins Pinkatal genießen.

Dass mich Menschen immer noch auf meine Rolle in „Kommissar Rex“ ansprechen, finde ich toll, sonst hätte ich ja was falsch gemacht, wenn ich nicht so lang in den Köpfen geblieben wäre.

  • www.wienspart.atMartin Weinek ©Stefan Joham© Stefan Joham

Fakten

MARTIN WEINEK wurde 1964 in Leoben geboren und ist vor allem durch seine Rolle des Inspektor Kunz in der TV-Serie „Kommissar Rex“ bekannt. Seit über 20 Jahren bewirtschaftet der Wahlburgenländer mit seiner Frau Eva außerdem einen drei Hektar großen Weingarten. Gemeinsam haben sie 2016 auch das Uhudler-Landestheater gegründet, das heuer von 6. bis 9. September im Weinmuseum Moschendorf das Stück „Klinik unter Trauben“ auf die Bühne bringt. uhudlertheater.at

» zurück zur Übersicht