Sport

Vienna Vikings kehren auf die Hohe Warte zurück

Der Football Verein startet mit einem neuen Sponsor und einem US-Quarterback in die neue Saison.

Der American Football Verein Vienna Vikings wird die Spiele seiner Kampfmannschaft ab sofort wieder auf der Hohen Warte austragen. Das gaben die Verantwortlichen im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Die Vikings hatten rund 20 Jahre auf der letzten Natur-Arena Europas als Untermieter des Traditionsvereins First Vienna FC residiert, bis der Untermietvertrag nicht verlängert wurde. Nun steht es durch den Wegfall des Sponsors finanziell bedrohlich um Wiens ältesten Fussballverein, sodass Einnahmen durch den Untermieter eine willkommene Unterstützung darstellen.

Hoffnung für die neue Saison

Für die Vikings stellte das vergangene Jahr einen Härtetest dar. Nach dem Verlust des Heimatstadions übersiedelte der Verein auf den FAC-Platz, begleitet von einem merklichen Zuseherrückgang. Auch mit dem Meisterschaftstitel klappte es in den vergangenen beiden Jahren nicht.

Heuer soll alles besser werden. Neben der Rückkehr auf die Hohe Warte konnte mit Dacia ein neuer Haupt- und Namenssponsor an Bord geholt werden. Angeführt wird das Team von einem US-Quarterback. Der prominente Neuzugang aus den USA war zuvor als Quarterback des Weltmeister-Teams USA aktiv.

Das erste Saisonspiel auf der Hohen Warte findet am 17. April 2017 gegen die Blue Devils statt.

  • www.wienspart.atVikings-Präsident Karl Wurm ©Holly Kellner© Holly Kellner

» zurück zur Übersicht