„Meine Stadt. Mein Fest."

Donauinselfest 2017 präsentiert erste Highlights

Zu den musikalischen Höhepunkten zählen die Auftritte von Mando Diao und Der Nino aus Wien.

Von 23. bis 25. Juni 2017 geht das Donauinselfest über die Bühne. Die Veranstalter haben nun erste Programm-Highlights präsentiert. Das diesjährige Motto lautet „Meine Stadt. Mein Fest.“ und soll die Verbundenheit des Events mit den Wienern unterstreichern.

Zur 34. Auflage wartet das Donauinselfest mit großen Namen aus der internationalen und heimischen Musikszene auf. Der Fokus liegt heuer verstärkt auf österreichischen Nachwuchstalenten und altbekannten Stars der österreichischen Pop-Kultur. Besonders die „Eutopia DJ/VJ Bühne“ steht anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums ganz im Zeichen österreichischer Musikkultur und bietet ausschließlich nationalen Musikern eine Bühne.

Musikalische Highlights

Den HipHop-Freitag auf der „Radio FM4/Planet.tt Bühne“ läutet die zehn-köpfige Brassband Moop Mama aus München ein. Am Samstag tritt die schwedische Rock- und Popband Mando Diao auf. Für Österreich wird der heimische Liedermacher und Literat Der Nino aus Wien die Fahnen hoch halten.

Das legendäre Falco-Donauinselfest-Konzert von 1993 kehrt heuer auf die größte Open-Air-Bühne Europas zurück. Nationale und internationale Künstler gestalten gemeinsam mit der Original-Falco-Band eine Hommage an den Popstar des Landes – und zwar bei der TV-Aufzeichnung des „ORF Falco Tribute Konzerts“ am 24. Juni 2017 auf der „Wien Energie/Radio Wien Festbühne“.

Der österreichische Chansonnier Norbert Schneider und bekennende Georg Danzer-Fan wird genau zehn Jahre nach dem Tod der Austropop-Legende seinem Idol mit einer Hommage huldigen.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt das Donauinselfest im 34. Jahr seines Bestehens auf die Weiterentwicklung des Gastronomieangebots. Vor allem Bierliebhaber sollen auf ihre Kosten kommen: Neben dem „Inselbier“, das gemeinsam mit dem Brauwerk kreiert wird, können sie sich heuer erstmalig über zwei Biergärten freuen.

Weitere Inormationen über die Veranstaltung finden Sie hier.

  • www.wienspart.atDonauinselfest ©Andreas Jakwerth© Andreas Jakwerth
  • www.wienspart.atORF Falco Tribute Konzerts ©ORF/Johannes Cizek© ORF/Johannes Cizek

» zurück zur Übersicht