Requisiten

Stöbern und Genießen beim Kaffeehaus-Flohmarkt

Beim Kaffeehaus-Flohmarkt am 23. September 2017 können Liebhaber der Wiener Kaffeehauskultur attraktive Schnäppchen ergattern.

Das Kaffeehaus gehört zu Wien wie der Stephansdom und der Heurigen. Mehr als 150 Mitglieder zählt der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer, die allesamt die traditionelle Kaffeehauskultur in Wien hochhalten und weiterentwickeln. Während die Vielfalt erlesener Kaffeesorten, das klassische Wiener Frühstück oder die große Auswahl an Zeitungen ein fixer Bestandteil des Kaffeehauses sind, setzen auch die Wiener Kaffeesieder konsequent auf Modernisierung und Erneuerung. Damit sammeln sich auch die Lager, die voll mit einzigartigen Stücken sind.

Diese werden jedoch nicht einfach entsorgt, sondern können sich auf ein zweites Leben freuen: Beim Kaffeehaus-Flohmarkt am 23. September 2017 in der Kaffeerösterei Julius Meinl erwarten die Besucher Geschirr, Tische, Stühle, Bilder sowie Kleinigkeiten und Ungetüme, die zu Schnäppchenpreisen auf einen neuen Besitzer warten. Auch zahlreiche Requisiten vom 60. Kaffeesieder-Ball, der in der bevorstehenden Ballsaison am 18. Jänner 2018 in der Hofburg Vienna stattfinden wird, gibt es zu ergattern.

Natürlich dürfen auch röstfrische Kaffeespezialitäten und typische Kaffeehaus-Schmankerln nicht fehlen. Vorbeikommen lohnt sich also auf jeden Fall!

Weitere Informationen finden Sie hier.

  • www.wienspart.atKaffeehaus Flohmarkt ©Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer© Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer

Kontakt

Adresse: Julius Meinl Gasse 3-7, 1160 Wien

» zurück zur Übersicht