Termin: 12.05.2018

Das eigene Gewicht gezielt einsetzen

Bodyweightday

Workout. Beim dritten Bodyweightday werden die neuesten Trendsportarten wie Freerunning, Bouldern oder Calisthenics vorgestellt.

Nichts als der Körper allein ist das „Trainingsgerät“ bei allen Bodyweight-Sportarten. Und diese boomen gerade wie verrückt. Beim zweite Bodyweightday im Vorjahr kamen gleich vier Mal so viele Sportbegeisterte wie bei der Premiere – und heuer werden es sicher noch mehr sein. Denn Freerunning, Bouldern, Calisthenics oder auch Poledance sind voll im Trend. Und das Programm am 12. Mai kann sich sehen lassen – mit unzähligen Sportarten, Wettkämpfen und prominenten Athleten. Allein die Street Workout Austria Staatsmeisterschaft bietet den Zuschauern ein einmaliges Highlight. Um den Tag würdig abzuschließen, gibt außerdem eine große After-Show-Party.

Das Programm am 12. Mai

• International Calisthenics & Street Workout Championship

• Gruppentraining mit PULS 4-Fitnessexperten Roman Daucher

• Boulder Dynamo Contest

• Team Alpha Bar Calisthenics Show

• Bodyweightday Challenges

• Melanie Zobel – Trainerin

• After-Show-Party

 

Info: 10 bis 2 Uhr, Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

bodyweightday.com

 

Zum Gewinnspiel geht es HIER!

  • www.wienspart.atBodyweightday ©Bodyweightday© Bodyweightday
  • www.wienspart.atBodyweightday ©Bodyweightday© Bodyweightday
  • www.wienspart.atBodyweightday ©Bodyweightday© Bodyweightday
  • www.wienspart.atBodyweightday ©Bodyweightday© Bodyweightday

Fakten

Beim Bodyweightday ist der eigene Körper das „Sportgerät“.

Kontakt

Adresse: Karl-Farkas-Gasse 19, Wien

» zurück zur Übersicht