Neue Attraktion

Gleichenfeier der "MQ Libelle"

Mit dem Bau der "MQ Terrasse" und der "MQ Libelle" entsteht ein multifunktionaler Veranstaltungsraum, der für Kunst- und Kulturprojekte zur Verfügung stehen soll. Die Eröffnung soll 2020 erfolgen.

Der Rohbau steht bereits und das Dach der "MQ Libelle" ist fertiggestellt. Aus diesem Grund wurde am 1.Juli die Gleichenfeier der neuen Kulturterrasse am Dach des Leopold Museums begangen.

Multifunktionaler Veranstaltungsraum

Mit dem Bau der "MQ Terrasse" und der "MQ Libelle" entsteht ein zukünftiger multifunktionaler Veranstaltungsraum, der für Kunst- und Kulturprojekte zur Verfügung stehen soll. Die Terrasse bietet einen fantastischen Ausblick über die Wiener Innenstadt und wird nicht zuletzt auch wegen des Gastronomieangebots zahlreiche Besucher anziehen.

Geplant wurde der Raum in Form einer Libelle von Laurids und Manfred Ortner, die bereits für große Neubauten im MQ Haupthof verantwortich waren. Die zentralen Elemente der Terrasse wurden von zwei der bedeutendsten Künstlerinnen Österreichs designed. Eva Schlegel hat die Glaswand der "MQ Libelle" entworfen und Brigitte Kowanz hatte die Idee für die Beleuchtungskörper auf der Terrasse. Die Eröffnung der "MQ Libelle" wird im April 2020 stattfinden, der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen unter: https://www.mqw.at/ihr-besuch/mq-libelle/

  • www.wienspart.atGleichenfeier MQ Libelle ©eSeL.at/Lorenz Seidler© eSeL.at/Lorenz Seidler
  • www.wienspart.atGleichenfeier MQ Libelle_2 ©eSeL.at/Lorenz Seidler© eSeL.at/Lorenz Seidler

» zurück zur Übersicht