Installation

Erstes Instagram-Museum eröffnet in Wien

Das nofilter_museum bietet mitten in der Stadt 24 interaktive, bunt ausgeleuchtete Foto-Sets.

In den kommenden sechs Monaten lädt das erste Instagram-Museum in Wien nach internationalen Vorbildern in 24 interaktive, bunt ausgeleuchtete "Selfie Rooms" zum Boomerangen, Hashtaggen und Posten ein.

Umgeben von interaktiven Kulissen, Elementen und Designs können sich die Besucher individuell in Szene setzen und per Smartphone Selfies und digitalten Content kreieren, der auf Instagram, Facebook, Snapchat etc. geteilt werden kann.

Vielseitige Kulissen

Besucher des nofilter_museums sind etwa dazu eingeladen, ihre Instagram-Feeds mit Selfies auf der zitronengelben Schaukel oder vor der Herzerl-Tapete aufzupeppen. In einem multimedialen Raum können sich Insta-Maniacs bei animierten Hintergründen vor schäumenden Wellen, mit Engelsflügeln oder in einem abstrakten Weltraum ablichten lassen.

INFO: bis April 2020, Vorlaufstraße 1, 1010 Wien www.nofiltermuseum.at

  • www.wienspart.atnofilter_museum Bloggerin und Influencer ©Philipp Lipiarski© Philipp Lipiarski
  • www.wienspart.atnofilter_museum Gründerpaar ©Philipp Lipiarski© Philipp Lipiarski
  • www.wienspart.atnofilter_museum ©Amelie Strobl© Amelie Strobl

» zurück zur Übersicht