Öffentlicher Verkehr

Aspern schreibt Geschichte

Das Kunstwerk "Aspern Affairs" von Künstler Stephan Huber zeigt mittels Landkarten an den Bahnsteigen in Aspern die Geschichte Wiens im 19. und 20. Jahrhundert.

Aspern schreibt Geschichte!

An den Bahnsteigen der U-Bahn-Station Aspern Nord zeigt der Künstler Stephan Huber in seinem Kunstwerk "Aspern Affairs" die Geschichte Wiens im 19. und 20. Jahrhundert.

Stephan Hubers Material sind amerikanische Militärkarten, die er collageartig neu zusammensetzt. Bei genauerem Hinsehen entdeckt man aber auch andere Bildmuster wie Illustrationen aus Kinderbüchern, Dokumentarfotografien oder Grafiken aus medizinischen Lexika.

  • www.wienspart.atAspern Affairs ©Iris Ranzinger, Bildrecht GmbH Wien, 2013© Iris Ranzinger, Bildrecht GmbH Wien, 2013

Kontakt

Adresse: aspern seestadt , Wien

» zurück zur Übersicht