30.8 C
Wien
Montag, August 15, 2022

10 Jahre Festival Retz

Gefeiert wird dieses Jubiläum in Retz im westlichen Weinviertel mit einem ganz besonderen Programm und der Aufführung eines unvergleichlichen Meisterwerkes der Barockmusik: „Juditha triumphans“ gehört zweifellos zu Antonio Vivaldis besten und reichhaltigsten Partituren. Mit einer kaum überschaubaren Fülle an Klangfarben und außergewöhnlicher Dramatik gleicht die als Oratorium titulierte Komposition einer fesselnden Oper. Ein herausragendes Sängerensemble mit Adrineh Simonian in der Titelpartie und Nicholas Spanos als Holofernes wird diese musikalische Rarität gemeinsam mit dem auf Originalklang-Instrumenten spielenden Ensemble Continuum unter der Regie von Monika Steiner (Musikalische Leitung Ewald Donhoffer) ab 3. Juli an insgesamt fünf Abenden zur Aufführung bringen.

 

ANTONIO VIVALDIS „JUDITHA TRIUMPHANS“

Premiere: Donnerstag, 3. Juli 2014, 20:00 Uhr

Weitere Vorstellungen: 6. / 10. / 11. / 13. Juli 2014, jeweils 20:00 Uhr

 

Als Fortführung der in der Kirchenoper intendierten Themen und im Gedenken an die umwälzenden Ereignisse des vergangenen Jahrhunderts, widmet sich das Festival Retz auch in seinem Literatur- und Musikprogramm 2014 der spezifischen Situation von Frauen in einem kriegerischen bzw. repressiven Umfeld. Zu Gast beim heurigen Festival sind u. a. Buddy Elias, der letzte lebende Verwandte von Anne Frank (4.7.), Christiane Mudra (5.7.), Andrea Eckert und das Merlin Ensemble Wien (5.7.), Swetlana Alexijewitsch und Julya Rabinowich (12.7.) und Melissa Müller (13.7.).

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.