24.8 C
Wien
Samstag, Juli 20, 2024

Bahnbrechende Beats – Little Simz „Drop 7“

Simbiatu Ajikawo alias Little Simz bedient sich in ihrer Musik gerne verschiedenster Genres. – ©Karolina Wieloch

Die britische Rapperin und Sängerin Little Simz, die vor kurzem einen MOBO Award für den besten Hiphop Act entgegennehmen durfte, hat nun ihre neue EP „Drop 7“ veröffentlicht.

Auf ihrer neusten EP verwebt Simz geschickt ihre für sie typische introspektive Lyrik mit einigen der experimentellsten und cluborientierten Beats ihres bisherigen Lebenswerkes. Produziert wurde „Drop 7“ vom geschätzten UK-Produzenten Jakwob (Charlie XCX, Aurora, Shygirl).  Little Simz ist eine bahnbrechende Rapperin, die stehts ihren eigenen Weg zu ihren eigenen Bedingungen geht. Als mehrfache Gewinnerin von Brit Awards, MOBOs sowie einem Ivor Novello – für ihre Mixtapes/EPs und fünf von der Kritik gefeierte Alben – dokumentiert Simz‘ Musik ihre Geschichte, ihre Reise, ihr Werden, und damit auch ihre Generation.

Die Künstlerin

Simbiatu Ajikawo alias Little Simz wurde 1994 im Norden von London geboren und veröffentlicht seit 2010 als Produzentin und MC. Dabei erlangte sie ursprünglich durch die BBC-Serie „Spirit Warriors“, in der sie die Rolle der „Vicky“ spielte, Bekanntheit. Little Simz bezeichnet ihre Musik selbst als Rap Experimental. In die Musik der Britin fließen verschiedenste Musikstile ein – so bekommen Zuhörer*innen etwa Elemente aus Jazz und Klassik zwischen den Beats zu hören.


INFO
littlesimz.com

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge