32.6 C
Wien
Montag, Juni 27, 2022

Chance: Lehrlinge in Wien

Ausbildung auf höchstem Niveau

ChemielabortechnikerInnen, TischlerInnen oder KöchInnen. Die Stadt Wien bildet nicht nur Bürokaufleute aus. Engagierte Lehrlinge sind in verschiedensten Bereichen gefragt. In der Lebensmitteluntersuchungsanstalt der Stadt (MA 38) werden u. a. ChemielabortechnikerInnen ausgebildet, KraftfahrzeugtechnikerInnen lernen ihr Handwerk in der MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark.

 

Heuer gibt es Ausbildungsstellen für 11 verschiedene Berufe:

• Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/in

• Bürokauffrau/Bürokaufmann

• Chemielabortechniker/in

• Einkauf

• Entsorgungs- u. Recycling- fachfrau/-mann – Abfall

• Informationstechnologie- Technik

• Köchin/Koch

• Konditor/in

• Kraftfahrzeugtechniker/in,Personenkraftwagentechnik (H1) und Nutzfahrzeugtechnik (H2)

• Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz

• Tischler/in

Info: Ab sofort werden Bewerbungen für das Jahr 2014 entgegengenommen.

 

NACHGEFRAGT…

…bei Christian Schendlinger (Leiter des Lehrlingmanagement der Stadt Wien)

 

VORmagazin: Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Schendlinger: Jährlich bewerben sich rund 2.500 Jugendliche bei der Stadt Wien. Wir sichten zuerst die Bewerbungen: Sie müssen sorgfältig und ordentlich sein. Das gilt auch für das Motivationsschreiben. Finden sich etwa falsche Angaben zum Beruf oder nichts zur Persönlichkeit, macht das keinen guten Eindruck.

VORmagazin: Wie geht's weiter?

Schendlinger: Passt die Bewerbung, gibt es einen Aufnahmetest. Wer ihn positiv absolviert, wird zum Gespräch eingeladen.

VORmagazin: Was erhöht die Chancen auf eine Lehrstelle?

Schendlinger: Wichtig ist, sich schon im Vorfeld mit Berufswahl und dem Unternehmen, bei dem man sich bewirbt, auseinanderzusetzen. Wenn wir jemanden zum Gespräch einladen, erwarten wir pünktliches, gepflegtes und freundliches Auftreten.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.