32.6 C
Wien
Montag, Juni 27, 2022

CUT & GO

„Cut & Go“ – Mein alter, in Pension verweilender Friseur hätte das genannt: „Ich schneid dich und dann schleichst dich!“ Früher war vielleicht nicht alles besser, aber vieles ehrlicher. Bleiben wir in der Zukunft. Ich hatte mir von einem Vertreter schließlich doch diesen selbstfahrendend Rasenmäherroboter aufschwatzen lassen. Das Ding heißt Green Cutter. Er wird in der Früh in den Vorgarten platziert, eingeschaltet und wenn man am Abend nach Hause kommt, schreitet man über eine fertig rasierte Wiese. Mein raffinierter Nachbar schnitt gleich ein Loch in unseren gemeinsamen Zaun. Er hoffte, dass sich mein Green Cutter gelgentlich auf sein Grundstück verirren würde. Mein Nachbar ist also ein Rasenmäherroboterparasit. Der Vertreter verkaufte mir auch noch eine Überwachungskamera, welche die Wege des Rasenmäherroboters ständig überprüfen sollte. Einziges Problem: Die Kamera ist derart wertvoll, dass sie mir gestohlen werden könnte. Der Vertreter meinte, er besorge mir noch zusätzlich eine modernde Drohne, die permanent über mein Haus kreist und die Überwachungskamera im Auge behält. Natürlich könnten mir Jugendliche mit einem Luftdruckgewehr die Drohne vom Himmel schießen. Deswegen sollte ich die Drohne von einem Google Earth-Satelliten überwachen lassen. Nach kurzem Hin & Her drückte ich meinem Vertreter den Green Cutter wieder in die Arme. Seitdem schiebe ich erneut meinen alten rostigen Rasenmäher durch den Vorgarten. Oder um es in der Sprache der Hairdesigner auszudrücken – ich verwöhne meine Wiese mit einem „Go & Cut“-Service.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.