21.6 C
Wien
Dienstag, Juni 28, 2022

Elektromobilität im Rampenlicht

Austrian Mobile Power gibt im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche Einblicke in die Welt der Elektromobilität: „E-Mobility on Stage – Elektromobilität im Rampenlicht“ heißt es bei der zweiten Auflage der Veranstaltung, die heuer von 19.-20. September beim Burgtheater in Wien über die Bühne geht. Gemeinsam mit namhaften Mitgliedsunternehmen informiert Austrian Mobile Power über Themen wie Reichweite, Ladetechnik, Services und Förderungen. Im Testparcours haben die Besucher die Möglichkeit, E-Bikes und sogenannte Spazierschwebegeräte auszuprobieren. Gezeigt werden darüber hinaus die innovativsten Elektroautos wie BMW i3, BMW i8, Renault ZOE und Opel Ampera. Alle Besucher über 18 Jahren mit Führerschein können direkt bei Probefahrten in der Wiener Innenstadt den verschiedenen Modellen sprichwörtlich auf den Zahn fühlen. Weiteres Highlight in diesem Jahr: ein eigener Motocross-Parcours zum Testen der KTM FREERIDE E, eines lärm- und emissionsfreien E-Motocross-Motorrads aus Österreich. Ein Stuntman macht’s vor, wie es geht!

Info:

„E-Mobility on Stage“, 19.-20.9.2014, 9-19 Uhr, Burgtheater in Wien.

• Teststrecke für E-Bikes und Spazierschwebegeräte

• KTM Motocross Parcours – ein Stuntman zeigt vor, wie es geht

• BMW i3, Renault ZOE, Opel Ampera u.v.m. testen und Erlebnistage gewinnen

• Diverse Ladetechnik auf einem Blick – für zu Hause, für Unternehmen und den öffentlichen Bereich

Alle Informationen zur Elektromobilität, Innovationen, Produkte und Services im Info-Zelt. Testfahrten mit E-Autos im Wiener Stadtverkehr (ab 18 Jahren mit Führerschein). Testparcours für E-Bikes u.v.m. (ab 12 Jahren). Anmeldung für Testfahrten vor Ort. Eintritt und Testfahrten kostenlos.

 

 

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.