15.2 C
Wien
Sonntag, Oktober 2, 2022

Geschichten aus dem Wiener Wald

Ödön von Horváths Geschichten aus dem Wiener Wald, uraufgeführt 1931 am Deutschen Theater Berlin, eröffnet in einer kaum erreichten Balance aus Trauer und Lachen, Ulk und Tragik, Gemütlichkeit und Terror, Herz und Gemeinheit (Dieter Hildebrandt) das Panorama einer Gesellschaft im Umbruch – nach dem Zerfall der Monarchie, am Vorabend der Machtergreifung der Nationalsozialisten.

Im Zentrum steht, wie so oft bei Horváth, ein schönes Fräulein, das die Dummheit und Spießigkeit des Kleinbürgertums flieht und von der selbstgerechten Gesellschaft zu Grunde gerichtet wird.

Für die Regie konnte Birgit Doll gewonnen werden. Ihr zur Seite steht das Ausstattungsteam Conrad Moritz Reinhardt und Elisabeth Vogetseder.

Die gefeierte Schauspielerin Ulli Maier ist, nach langer Abwesenheit an österreichischen Bühnen, in der Rolle der Valerie, neben bekannten Gästen wie Christoph Moosbrugger, Dominic Oley und Hilke Ruthner, im Ensemble des Landestheaters Niederösterreich zu sehen.

 

Tickets: Bühne Baden oder ticket@bühnebaden.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.