29.8 C
Wien
Freitag, Juli 19, 2024

Höchst unterhaltsames Verwirrspiel bei den Festspielen Berndorf

©Stefan Joham

Bei den Festspielen Berndorf steht heuer „Pension Schöller“ in einer pointenreichen Neufassung auf dem Spielplan. Dabei sorgt ein reicher Hallodri im Hotelbetrieb und bei den schrulligen Stammgästen für allerlei kuriose Missverständnisse.

Die Festspiele Berndorf bringen als Hauptproduktion eine pointenreiche Neufassung der „Pension Schöller“ von Robert Kolar und Alexander Kuchinka. nach der Posse von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby. In der Hauptrolle steht Andreas Steppan auf der Bühne. An seiner Seite sind viele Publikumslieblinge zu sehen!  Zeitlos. Die alterwührdige Pension Schöller beherbergt schon seit jeher eine bunte Vielzahl an schrulligen Stammgästen. Einem Außenstehenden könnte jedenfalls leicht eingeredet werden, dass der in die Jahre gekommene Hotelbetrieb ein diskretes kleines Nervensanatorium wäre – und genau das passiert dann auch tatsächlich: ein vermeintlich wohlhabender alter Hallodri platzt in die Ansammlung von vermeintlich Verrückten und setzt eine Abfolge von kuriosen Verwechslungen und Missverständnissen in Gang. Ein klassisch-zeitloses Verwirrspiel um ein hochaktuelles Thema: Wer oder was ist eigentlich normal? Regisseurin und Komödienspezialistin Susi Weber garantiert einen unterhaltsamen Abend!


INFO
9. 7. bis 11. 8. 24

Kislingerplatz 6, 2560 Berndorf
buehnen-berndorf.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge