16.9 C
Wien
Donnerstag, September 28, 2023

Kunst voller Rhythmus und Dynamik in der Secession

Bild: ©Axel Schneider

Die Secession feiert heuer ihren 125. Geburtstag und lockt das ganze Jahr über an jedem ersten Mittwoch im Monat mit freiem Eintritt. Ab 17. Februar wird im Hauptraum das Schaffen von Christine Sun Kim beleuchtet. Ihr Werk reicht von Zeichnungen und Internet-Memes bis hin zu Textbotschaften und raumfüllenden Wandzeichnungen.

Die Secession feiert heuer ihren 125. Geburtstag und lockt das ganze Jahr über an jedem ersten Mittwoch im Monat mit freiem Eintritt.
Ob kleinformatige Zeichnungen oder raumfüllende Wandzeichnungen: Die Arbeiten sprühen vor Energie und scheinen die Beengung und Beschränkungen ihres Raumes sprengen zu wollen. – ©Axel Schneider

Ausstellung

Christine Sun Kims Kunst ist voller Rhythmus und Dynamik. Ob kleinformatige Zeichnungen oder raumfüllende Wandzeichnungen, ob Internet-Memes, Textbotschaften im öffentlichen Raum oder Spruchbanner, die von Flugzeugen über den Himmel gezogen werden: Die Arbeiten sprühen vor Energie und scheinen die Beengung und Beschränkungen ihres Raumes sprengen zu wollen. Ihre Zeichnungen sind grafisch und reduziert und können im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden: Eine verwendet Infografiken, während die andere das formale Repertoire von Comics übernimmt, vor allem Geschwindigkeitslinien zur Vermittlung von Aktion und Reaktion.

Sprache, Sound, Körper, Identität und Diaspora, Übersetzung, Hierarchisierung, Ausschlussprinzipien und gesellschaftliche Normen sind einige der wesentlichen Themen, denen sich die Künstlerin in ihrem formal vielfältigen Werk widmet. In vielen ihrer Arbeiten teilt sie dem Publikum mit, wie es sich anfühlt, von der Mehrheitsgesellschaft der Hörenden strukturell und systematisch ausgeschlossen zu werden; immer den Regeln der anderen ausgesetzt zu sein und sich viele Möglichkeiten erst erkämpfen zu müssen. Kims Kunst ist unverkennbar politisch: Ihr zentrales Anliegen ist die Forderung nach mehr Sichtbarkeit für Taube und eine breitere Anerkennung des Zugangs für Menschen mit Behinderung im Allgemeinen.


INFO
Friedrichstraße 12, 1010 Wien
secession.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge