24 C
Wien
Sonntag, August 14, 2022

MFORMA#LUX

Das Gesicht zeigt nur im Licht „#LUX“ seine Geschichte. Mit dieser Aufgabe ging Fotograf Tino Pohlmann auf eine Entdeckungstour im Salzburger Land. Entstanden sind 60 Portraits Einheimischer als „ars memoriae“ einem Kollektiven Gedächtnis der Generationen in der Tradition und Moderne den Betrachter überrascht. Saalfelden Leogang initiierte die Ausstellung die am 22.5.2014 in Wien eröffnet. Zuvor in Berlin und Hamburg gezeigt geht es anschließend nach München und Saalfelden Leogang weiter.

Hinter den Kulissen eines Urlaubsortes sieht die Welt manchmal anders aus als der Tourist dies erwartet. In Tino Pohlmanns Fotos geht es nicht um die Postkartenidylle die man an die Verwandten daheim sendet. In Pohlmanns Bildern öffnen sich die Bewohner dem Gast und laden ein zur Deutung ihrer Geschichte. Selten hat sich eine ganze Region so offen der Kamera und damit der Öffentlichkeit gestellt. Hinter dem schönen Schein für den Touristen, den Klischeebildern von Gemütlichkeit, Heiterkeit und Natur zeigen die Aufnahmen auch die Arbeit, Historie und das Private hinter den Kulissen.

 

Vernissage am 22.5.2014

KUNST HAUS WIEN

Ausstellung bis 7.6.2014

Mehr Infos gibt es auf der Website.

 

 

 

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.