21.2 C
Wien
Freitag, April 12, 2024

Minimalistisch und doch komplex: Rockenschaub im Belvedere 21

Bild: ©Gerwald Rockenschaub

Gerwald Rockenschaub hat im Belvedere 21 eine gleichermaßen minimalistische wie komplexe und äußerst präzise inszenierte Reizüberflutung geschaffen, die genaues Hinsehen verlangt.

©Gerwald Rockenschaub; Foto: Johannes Stoll/Belvedere Wien

Die Ausstellung

Generaldirektorin Stella Rollig:
„Alles, was die künstlerische Produktion Rockenschaubs auszeichnet, das Abstrakt-Geometrische, das Lakonisch-Reduzierte, die perfekten Oberflächen, die kunsthistorischen Spuren und der Pop Appeal sowie die Verwendung neuester Techniken, kulminiert in seinen Animationen und ihrer Präsentation im Belvedere 21. Rockenschaub bleibt sich absolut treu und findet doch wieder neue Ausdrucksformen, die unsere Wahrnehmung herausfordern und ein einzigartiges visuelles Vergnügen sind. Seit bald vier Jahrzehnten zählt Gerwald Rockenschaub zu den herausragenden österreichischen Vertreter*innen der Gegenwartskunst. Sein multimediales Werk ist geprägt durch das Prinzip der Reduktion auf wenige, aber wesentliche Elemente, Strukturen und Farbkontraste. Die Arbeiten des radikalen Minimalisten sind einfach, nicht narrativ, aber vielschichtig: Sie reichen von den Tuschezeichnungen der frühen 1980er-Jahre, den abstrakt-geometrischen Öl-auf-Leinwand-Bildern, die der Neo-Geo-Bewegung zugeordnet werden, über die Verwendung von industriell gefertigtem Acrylglas, die Produktion raumgreifender installativer Arbeiten und voluminöser aufblasbarer PVC-Objekte bis hin zu den digitalen Animationen in dieser Ausstellung.“


INFO
Bis 12. 3. 2023
Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Dienstag bis Sonntag: 11.00 bis 18.00 Uhr
belvedere.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge