13.6 C
Wien
Mittwoch, Juni 12, 2024

Montur & Pulverdampf: Geschichtsspektakel im HGM

Das Geschichtsspektakel „Montur & Pulverdampf“ versetzt große und kleine Besucher auf eine Zeitreise durch 700 Jahre Militärgeschichte. © HGM

Alle Jahre verwandelt sich das Heeresgeschichtlichen Museum in einen Schauplatz vergangener Zeiten. Das Geschichtsspektakel „Montur & Pulverdampf“ am 6. und 7. Juli lässt Besucher in die Welt der Ritter und Musketiere eintauchen. Wer im historisch authentischen Kostüm vorbeikommt, hat freien Zutritt!

Gelebte Geschichte
In bester „Living History“-Manier wird man an diesem Wochenende im Juli auf eine Zeitreise durch sieben Jahrhunderte Militärgeschichte mitgenommen. Zahlreiche Reenactment-Gruppen stellen Ereignisse und Lebensumstände vergangener Zeiten nach. Dabei machen Feldlager, Artillerievorführung (Mittags-Salut), Schaukämpfe, Mittelaltermarkt, Handwerk, Musik die Vergangenheit zu einem spannenden Erlebnis. An beiden Tagen gibt es für mutige Burgfräulein und tapfere Ritter ein Kinderprogramm! Professionelle Koch- und Servierkünstler sorgen für Leib und Seele.

Authentische Darstellung
Schon bei der Auswahl der teilnehmenden Händler und Darsteller achtet das Heeresgeschichtliche Museum auf Qualität und Authentizität. Themenbezogenes historisches Kunsthandwerk, ein traditionell bodenständiges Speisen- und Getränkeangebot mit ungewöhnlichen Zubereitungsmethoden (z. B. wird auch Met oder eine mittelalterliche Bauernjause angeboten) und ein historisch korrektes Erscheinungsbild bei Kostümen, Ausrüstung und Standgestaltung sind Pflicht.

Wissensvermittlung
Spannend und lehrreich zugleich wird es für große und kleine Besucher, wenn sie an verschiedenen Ständen in das traditionelle Wissen bei der Herstellung von mittelalterlichem Kunsthandwerk (z. B. Tonflöten, Windspiele, Kalligraphie …) oder von Alltagsgegenständen (Schmiedevorführung, Korbflechten, Weberei, Schuster, Gerber …) eingeweiht werden. Zum Staunen, Neues ausprobieren und Lernen!

Hunde dürfen nicht auf das Gelände. Eine Anreise mit Öffis ist zu empfehlen (keine Parkplätze). Für historisch Gewandete ist der Eintritt frei!


INFO
6. Juli 2024, 10–22 Uhr
7. Juli 2024, 10–20 Uhr
Heeresgeschichtliches Museum
Arsenal, 1030 Wien
hgm.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge