18.7 C
Wien
Sonntag, Juni 26, 2022

Gratis Sicherheitscheck für das Fahrrad

(c) ÖAMTC

Die neue Radsaison steht vor der Tür! Damit das Fahrrad nach längerer Stehzeit wie geschmiert läuft, sollte ein ausführlicher Sicherheitscheck durchgeführt werden. „Der Winter kann Spuren hinterlassen – einige Dinge sollte man nach der längeren Pause auf jeden Fall checken, dann steht der ersten und vielen folgenden Ausfahrten nichts entgegen“, meint ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl.

Reifen: Auch vermeintlich einwandfreie Reifen können brüchig sein, Klarheit bekommt man durch Aufpumpen. Verliert der Reifen über Nacht Luft, sollte der Schlauch überprüft und geklebt oder gleich erneuert werden. Gleiches gilt für den Mantel, der Beschädigungen oder kein Profil mehr haben kann.

Antrieb: Kette, Pedale, Schaltung und Zahnkränze müssen regelmäßig überprüft und gepflegt werden, die Schaltseile sollten in jedem Fall leichtgängig und unbeschädigt sein. Der sparsame Einsatz eines Universalöls sorgt für längere Lebensdauer und höheren Fahrkomfort.

Bremsen: Das richtige Greifen der vorderen und hinteren Bremsen kann überlebenswichtig sein. Die Bremsklötze müssen ausreichend dick sein und satt auf der Felge aufliegen. Ist die Bremse schwergängig, liegt das meist an den Seilzügen – auch hier schafft ein Tropfen Universalöl Abhilfe.

Beleuchtung: Sichtbarkeit ist Selbstschutz – zumindest erforderlich sind die Beleuchtung nach vorne und hinten sowie Rückstrahler (weiße vorne, gelbe auf den Speichen – auch weiß reflektierende Reifen sind erlaubt – und Pedalen, rote hinten).

Schraubverbindungen: Sämtliche Schrauben kontrollieren und lockere Verbindungen unbedingt nachziehen.

Wer nicht selbst Hand anlegen möchte, kann die PopUp Fahrrad-Stützpunkte des ÖAMTC an verschiedenen Standorten in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland nutzen. Vorbeiradelnde können ihre Fahrräder gründlich untersuchen und von den Fachleuten des Clubs wieder verkehrsfit machen lassen – kostenlos und ohne Anmeldung.

Bis dato wurden so schon mehr als 2.000 Fahrräder auf Bremsen, Schaltung und Co. überprüft. Wann und wo der mobile Fahrrad-Stützpunkt des ÖAMTC heuer Halt macht, findet man unter www.oeamtc.at/fahrrad-popup. Die Termine werden laufend ergänzt.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.