11.9 C
Wien
Mittwoch, Februar 21, 2024

Passagierrekord für den Twin City Liner

Der Twin City Liner der Central Danube kann sich 2023 über das beste Ergebnis seit seiner Gründung freuen. – ©Eva Kelety

Bis Ende des Jahres werden rund 170.000 Passagiere eine erlebnisreiche Fahrt auf dem Schnellkatamaran unternommen haben. Das übertrifft das bisherige Rekordjahr 2019 um rund 5.000 Tickets.

Die Schiffslinie ist ein gemeinsames Unternehmen der Wien Holding und der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien. Seit dem Start des Projekts im Jahr 2006 waren schon über zwei Millionen Passagiere mit dem Katamaran auf der Donau unterwegs „Heuer begeistert der Twin City Liner mehr Menschen denn je und verzeichnet nach einigen schwierigen Jahren endlich wieder ein Rekordergebnis“, freut sich Wien Holding-Geschäftsführer Kurt Gollowitzer.

Investition

„Wir sind sehr stolz auf die Rekordsaison unseres Twin City Liners. Das zeigt auch, dass die strategische Entscheidung, ein neues hochmodernes Schiff anzuschaffen, richtig war. Diese Investition ist auch ganz entscheidend für den zukünftigen Erfolg dieser einzigartigen Schiffsverbindung“, erklärt auch Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien Generaldirektor-Stellvertreter Reinhard Karl.

Das schnellste Schiff auf der Strecke

Der Twin City Liner ist das schnellste und modernste Schiff auf der Donau, es bietet 250 Sitzplätze und pendelt in nur 75 Minuten Fahrzeit von der Schiffsstation City am Schwedenplatz auf seiner Stammstrecke zwischen Wien und Bratislava. Wichtig für viele Passagiere ist es unter anderem, dass es an Bord des Schiffes nicht nur sehr komfortabel ist, sondern dass es auch auf der gesamten Strecke ein zuverlässiges Satelliten-WLAN gibt.

Tickets können telefonisch unter +43 1 904 88 80 bzw. online unter www.twincityliner.com gebucht werden.


Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge