10 C
Wien
Montag, April 22, 2024

Poesie trifft Stromgitarre – Space Heavy von King Krule

Bild: ©Frank Lebon

Der Süden Londons bringt immer wieder grandiose Musiker*innen hervor. Zu ihnen zählt auch Archy Marshall aka King Krule, der mit einer Kombination aus E-Gitarre, Synthesizer und Dubstep-Elementen einen außergewöhnlichen Sound erschafft. Am 9. Juni erschien sein neues Album „Space Heavy“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Stimmtalent

King Krules einzigartiger Stil und melancholische Klanglandschaften haben die Musikszene im Sturm erobert. Mit seinem tiefen, rauchigen Gesang und seinem unverkennbaren Gitarrenspiel hat er sich als einer der faszinierendsten und talentiertesten Künstler seiner Generation etabliert.

Geboren im Jahr 1994 in London, begann Marshall seine musikalische Reise in jungen Jahren. Inspiriert von verschiedenen Genres wie Jazz, Punk, Hip-Hop und Blues schuf er seinen eigenen markanten Sound, der Elemente aus all diesen Stilen zu einer einzigartigen Mischung verbindet. Seine Texte sind von persönlichen Erfahrungen, Beobachtungen des städtischen Lebens und inneren Kämpfen geprägt, die er mit roher Ehrlichkeit und tiefem Gefühl ausdrückt.

2013 veröffentlichte King Krule sein Debütalbum „6 Feet Beneath the Moon“, das von Kritikern hoch gelobt wurde. Die Songs auf dem Album zeigten seine lyrische Brillanz und seine Fähigkeit, komplexe Emotionen in musikalische Kunstwerke zu verwandeln. Seine Texte handeln von Einsamkeit, Liebe, Verlust und der Suche nach Identität, und sie berühren das Herz der Zuhörer auf eine Weise, die selten ist. Mit dem Release von „Space Heavy“ feiert der Künstler nun sein fünftes Studioalbum.


INFO
kingkrule.net

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge