15.7 C
Wien
Montag, Oktober 3, 2022

Projekt brainkitchen fördert Integration

Mit der Reihe „migration culinaire“ können die Gäste in Geschichte und Gegenwart von Esskulturen ferner Länder eintauchen, die in Wien von MigrantInnen alltäglich gelebt werden.

 

Kulinarische Geheimnisse aus dem Orient

Das Land Afghanistan verbinden wir heute fast nur mehr mit Krieg, Opium, Burka und Taliban. Doch die einzigartige Küche, die viele Migrantinnen auf der Flucht vor Terror und Unterdrückung mit nach Europa genommen haben, vermittelt eine Ahnung von der Faszination, die dieses Land noch bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts auf viele Besucher ausgeübt hat. Beim brainkitchen-Dinner zur Esskultur in Afghanistan tauchen die Gäste einen Abend lang in die kulinarischen Geheimnisse aus dem Hindukusch ein, die auch viel über die Menschen, über Geschichte und Kultur des Landes preisgeben: Noshe jan!

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.