10.9 C
Wien
Sonntag, März 3, 2024

Rezept des Monats: Süss-Saurer Cheesecake mit Zitrusfrüchten

 
Orangen, Mandarinen und CO. haben Hochsaison und wir können aus dem vollen Sortiment wählen. Neben der Extraportion Vitamin C hat dieser Cheesecake einen tollen Nebeneffekt: Denn sauer macht ja bekanntlich lustig!

Rezept:

Eine Springform (25 cm Durchmesser) gut mit Butter ausstreichen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Den Backofen bei 175° C vorheizen. Für den Boden die Butter zerlassen, Bio-Haselnüsse in einer Pfanne anrösten. Löffelbiskuit grob hacken. Alles in einer Schüssel gut vermischen. Bröselmasse in die Form geben, gleichmäßig verteilen und fest andrücken. Für die Topfenmasse die Schale einer Orange fein abreiben und zur Seite stellen. Mit einem Messer Orangen, Blutorange und Mandarinen schälen, sodass keine weiße Haut mehr zu sehen ist. Die Früchte in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier und den Topfen unterrühren. Die Schale der Limette fein abreiben und 2 EL Saft aus der Limette pressen. Limettensaft, -schale und den Orangensirup mischen und in die Topfenmasse rühren. Grieß und Backpulver ebenso untermischen. Die Masse gleichmäßig in die Form geben und die Zitrusscheiben darauf verteilen. Die abgeriebene Orangenschale und den Staubzucker über die Zitrusscheiben streuen. Danach geht’s für ca. 45 Minuten ab ins Backrohr (unteres Drittel des Ofens). Herausnehmen, abkühlen lassen und vor dem Servieren eventuell noch mit Staubzucker bestreuen.

Für den Boden:

• 100 g Butter

• 80 g Haselnüsse

• 130 g Löffelbiskuit

Für die Teigmasse und den Belag:

• 2 Orangen

• 1 Blutorange

• 3 Mandarinen

• 1 Limette

• 3 EL Orangensirup

• 125 g weiche Butter

• 125 g Butter

• 50 g Grieß

• Prise Salz

• 3 mittelgroße Eier

• 750 g Magertopfen

• 1 Packerl Backpulver

• etwas Staubzucker zum Besieben

 

 

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge