12.4 C
Wien
Samstag, September 24, 2022

Schanigärten an der U1

Volksgarten Pavillon 

Obwohl das Lokal aus den 50er Jahren wirklich mitten in der Innenstadt steht, kann es mit viel Natur auftrumpfen. Bis fertig gegrillt ist, kann man sich am Boule-Platz oder am Profi-Wuzler sportlich betätigen, tanzen darf man dann bis in die frühen Morgenstunden. Info: Volksgarten, 1010 Wien, volksgarten-pavillon.at

La Traviata

Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist … gelb! In diesem Gastgarten vergeht die Wartezeit aufs Essen wie im Nu – gibt es doch viel zu sehen und zu entdecken. Vom bunten Fliesenmosaik über die üppige Blumendeko bis hin zum kreativ gestalteten Brunnen. Nur nicht aufs Essen und Trinken vergessen! Info: Quellenstraße 124, 1100 Wien, spareribs.at

Clementine im Glashaus

Der Coburg-Prinzessin Clementine, nach der das Restaurant benannt wurde, hätte dieser charmante Basteigarten sicher gefallen. Vielleicht hätte sie sich auch durch die ausführliche Weinkarte gekostet oder gegrilltes Perlhuhn bestellt. Auf jeden Fall aber wäre sie hier noch ein zweites und drittes Mal eingekehrt. Info: Coburgbastei 4, 1010 Wien, coburg.at

Zur Alten Kaisermühle

Wie im Urlaub oder wie daheim? Das Beste von beidem: Während man sich am idyllischen Ufer der Alten Donau sonnt, brutzeln Fisch- und Fleischspezialitäten auf dem Holzkohlengrill. Hier finden Genussfreuden aus Österreich, Italien und Spanien zusammen. Info: Fischerstrand 21A, 1220 Wien, kaisermuehle.at

Schweizerhaus

Dieser Klassiker unter den Gastgärten bietet mit seinen 300 Sitzplätzen genug Platz für alle Hungrigen (beste K. & k.-Küche!), Durstigen (frisch gezapftes Budweiser Bier!) und Schatten Suchenden (Kastanienbäume!). Die einzelnen Gartenstationen sind übrigens nach Wiener Gemeindebezirken benannt. Info: Prater 116, 1020 Wien, schweizerhaus.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.