8.7 C
Wien
Samstag, März 2, 2024

Tag des Denkmals – 100 Jahre Denkmalschutzgesetz

Bild: ©Helmut Ege/Neuberg College

Am 24. September 2023 ist der Tag des Denkmals. Unter dem Motto „denkmal [er:sie:wir] leben | 100 Jahre Österreichisches Denkmalschutzgesetz“ öffnen österreichweit mehr als 270 historische Objekte bei freiem Eintritt ihre Türen für interessierte Besucher:innen.

Neuberg an der Mürz – Bahnhofsgebäude Neuberg an der Mürz

Was tun mit einem stillgelegten Bahnhof, in dem der Kaiser einen eigenen Wartesalon hatte? Abseits des Dorfkerns, als Teil der stillgelegten Nebenstrecke der Semmeringbahn, ist er kein Touristenmagnet. Auf Initiative junger Architektinnen und Architekten sowie Schriftsteller:innen und Übersetzer:innen wurde gemeinsam mit der Marktgemeinde Neuberg an der Mürz und dem Architekturkollektiv Studio Magic das Neuberg College gegründet – ein Ort, gewidmet dem Denken, dem scheinbar Unbedeutenden und der Revitalisierung der alten Bausubstanz.

Um 17:00 Uhr wird es eine Lesung des Schriftstellers Peter Waterhouse über das vermeintlich Alte und Neue in Neuberg geben, anschließend ein offenes Gespräch über den Umgang mit altem Bestand am Beispiel des Bahnhofs Neuberg mit Erik Hilzensauer vom Landeskonservatorat Steiermark, Mitgliedern des Kollektivs Studio Magic und dem Architekturtheoretiker Maik Novotny.

©Archiv Almasy

Burg Bernstein

Die Burg Bernstein im Burgenland ist reich an Geschichte. Die ältesten Steinmauern der Burg stammen aus dem 12. Jahrhundert. Lange diente die Anlage dem Schutze der Bevölkerung. Im 17. Jahrhundert wurden die Verteidigungsanlagen durch technischen Fortschritt obsolet und so wandelte man diese in einen naturnahen Felsengarten um, der somit der älteste seiner Art im Burgenland ist. Nach den circa 15-minütigen Kurzführungen wird es die Möglichkeit auf Kaffee, Kuchen oder ein Gläschen Wein im Festsaal der Burg geben, der sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Hier bietet sich die Gelegenheit, die wunderbaren Stuckarbeiten in Ruhe auf sich wirken zu lassen und das Denkmal Burg Bernstein zu erleben.

©Stift Altenburg-Schewig Fotodesign

Benediktinerstift Altenburg

Vor fast 880 Jahren gegründet, gilt das Benediktinerstift Altenburg in Niederösterreich heute als Fixpunkt für Barockliebhaber. Die prachtvolle, 50 Meter lange Stiftsbibliothek, das einzigartige „Kloster unter dem Kloster“, die als eines der herausragendsten Architekturprojekte Europas ausgezeichnete Aussichtsterrasse und natürlich die barocke Kunstsammlung sind nur einige der Glanzlichter, die es am Tag des Denkmals bei freiem Eintritt zu erkunden gilt. Ein besonderes Highlight ist die einzigartige Gemäldegalerie „Sammlung Arnold“, Schauplatz der wichtigsten privaten Barocksammlung Österreichs. Im exklusiven Ausstellungsraum „Schwarzes Kabinett“ inmitten der Sammlung lässt sich barocke Kunst auf unvergleichliche Weise erleben. Großes Augenmerk liegt 2023 auf der vom bekannten Orgelbauer Anton Pfliegler geschaffenen Orgel in der Stiftskirche, die heuer ihren 250. Geburtstag feiert.

Anlässlich des Tag des Denkmals findet am 24. September eine spannende Orgelführung statt, die Musik und Kunstgeschichte hautnah erlebbar macht.

©ÖAW/Daniel Hinterramskogler

Campus Akademie: Österreichische Akademie der Wissenschaften

In den vergangenen Jahren entstand im alten Universitätsviertel in historischen Gebäuden der Wiener Innenstadt der Campus Akademie. Am Tag des Denkmals bekommen Sie im Campus Akademie einen Eindruck davon, wie zukunftsweisende Forschung in historischem Ambiente funktioniert. Die ÖAW lädt in Kooperation mit der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) zu Führungen ein – mit wissenschaftshistorischen, architektonischen und kunstgeschichtlichen Schwerpunkten. In der Bibliothek der ÖAW wird zudem eine Ausstellung über die österreichisch-ungarische Polarexpedition von 1872 bis 1874 zu sehen sein. Deren wissenschaftliche Aufarbeitung erfolgte in wesentlichen Aspekten an der Kaiserlichen Akademie in Wien und gab der internationalen Polarforschung entscheidende Impulse.


INFO & ANMELDUNG
24. September 2023
tagdesdenkmals.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge