24.1 C
Wien
Samstag, Juli 2, 2022

Verlängerung der U1 nach Oberlaa

Ab 2017 werden tausende WienerInnen vom neuen U-Bahn-Abschnitt profitieren. Damit wird nicht nur die Therme Wien, sondern auch tausende BewohnerInnen des südöstlichen Teils der Hansson-Siedlung und der Stadtentwicklungsgebiete südlich der Donauländebahn besser an den öffentlichen Verkehr angebunden.

Ab 1. März starten die Arbeiten für die U1-Verlängerung bei den Stationen Neulaa und Oberlaa, die in etwa auf der Trasse der Straßenbahnlinie 67 liegen werden. Die Linie 67 macht deshalb Platz für die Bauarbeiten und fährt ab 1. März nur mehr zwischen Alaudagasse/Per- Albin-Hansson-Siedlung und Otto- Probst-Platz. Zwei Ersatz-Buslinien (67 E, 68 B) sorgen dafür, dass die Fahrgäste trotzdem gut nach Oberlaa kommen können.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.