12.4 C
Wien
Sonntag, Oktober 2, 2022

Albertina setzt auf Augmented Reality

Die Albertina präsentiert mit „Film-Stills“ eine Ausstellung, die ab sofort lückenlos durch Augmented Reality begleitet wird. Bis 26. Februar 2017 können Besucher im Rahmen der Schau mithilfe der Gratis-App “Artivive” zusätzlich zu den ausgestellten Exponaten digitale Inhalte erleben.

Die Film-Stills werden durch die Applikation zum Leben erweckt: Betrachtende können, indem sie ihr Smartphone oder Tablet vor die Fotografien halten, Ausschnitte aus den zugehörigen Filmen sehen.

„Die digitale Erweiterung der Ausstellung durch Augmented Reality bietet einen großen Mehrwert für Kunstliebhaber wie auch für das Museum. Die Möglichkeiten für weitere Ausstellungen sind sehr vielseitig – wir werden diesen Weg weiter verfolgen.”, kommentiert Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder.

Geführte Touren, gemeinsam mit Artivive, finden am 17., 19. und 22. Februar in der Albertina statt. Mehr Information zu den Führungen finden Sie auf der Website der Albertina.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.