5.9 C
Wien
Samstag, Februar 24, 2024

Bühne Baden: Sommer, Sonne und Musik

Das Musical „Cabaret“ spielt im brodelnden Nachtclubmilieu von Berlin, Anfang der 1930er Jahre. – (c) Lalo Jodlbauer

Zwei hochkarätige Operetten und ein Musicalklassiker begleiten diesen Sommer das Publikum der Bühne Baden. Den Anfang macht Franz Lehárs spritzig-leichte Salonoperette „Der Graf von Luxemburg“. Der Hauptfigur, ein verarmter Graf, wird ein unmoralisches, aber umso lukrativeres Angebot unterbreitet: Er soll einer nicht ganz standesgemäßen jungen Dame durch eine Scheinehe den notwendigen Adelstitel verleihen, damit diese in Folge Fürst Basilowitsch ehelichen darf. So weit, so verständlich. Die notwendige Operettendynamik bekommt diese Geschichte erst dadurch, dass sich der Graf selbst in jene Dame verliebt, ohne zu wissen, dass es sich bereits um seine Angetraute handelt. Iurie Ciobanu, Sieglinde Feldhofer, Roman Frankl und Marika Lichter sind die Hauptakteure in diesem Operettenhighlight. Regie führt Thomas Smolej, die musikalische Leitung hat Marius Burkert inne.

Wir verlosen 2 Karten für „Cabaret“ und 2 Karten für „Frühjahrsparade“!

Ab 16. Juni 2023, Sommerarena

Eine andere Dynamik verbreitet „Cabaret“. Das allseits bekannte Musical von Joe Masteroff/Fred Ebb/John Kander spielt im brodelnden Nachtclubmilieu von Berlin, Anfang der 1930er Jahre. Ein junger US-amerikanischer Schriftsteller verliebt sich in die originelle Sängerin Sally Bowles – und sie sich in ihn. Die beiden wären so glücklich, würde nicht der heraufziehende Nationalsozialismus alle Zukunftshoffnungen zunichtemachen. Die Verfilmung von 1972 mit Liza Minelli als Sally Bowles wurde mit acht Oscars prämiert. In der Inszenierung von Leonard Prinsloo spielen Drew Sarich, Ann Mandrella, Maya Hakvoort, René Rumpold, Iva Schell u.a.

Ab 7. Juli 2023, Stadttheater

Zurück zur leichten Muse: In Robert Stolz‘ „Frühjahrsparade“ (Libretto von Ernst Marischka und Hugo Wiener) komponiert ein junger Deutschmeisterkorporal einen beschwingten Marsch, den er „Frühjahrsparade“ nennt. Leider wird aus vielerlei Verwicklungen ein Aufführungsverbot erteilt, das nur eine Anordnung des Kaisers aufheben kann. Also begibt sich die junge Marika nach Schönbrunn, um dem Korporal aus der Bredouille zu helfen. Die wohl bekannteste Leinwandversion ist der Film „Die Deutschmeister“ mit Stars wie Romy Schneider, Magda Schneider, Hans Moser und Josef Meinrad. In Baden spielen unter der Regie von Hausherrn Michael Lakner Stars wie Miriam Portmann, Verena Barth-Jurca, Ricardo Frenzel Baudisch, Kerstin Grotrian, Oliver Baier, Gerald Pichowetz u.a.

Ab 30. Juli 2023, Sommerarena

Weitere Veranstaltungen:

„Pygmalion“ von George Bernhard Shaw. Gastspiel des Landestheater Niederösterreich mit Tobias Artner, Caroline Baas, Tim Breyvogel u.a. Regie: Ruth Brauer-Kvam.

30. August 2023, Stadttheater

Musicalkonzert mit Ann Mandrella, René Rumpold, Drew Sarich, Iva Schell.

2. September 2023, Stadttheater

Infos und Tickets via buehnebaden.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge