23 C
Wien
Donnerstag, Oktober 6, 2022

Chocolatier Josef Zotter

Einfach eine Packung Schoko aus dem Supermarktregal nehmen kann jeder. Aber entspricht sie dann immer Ihrem Geschmack? Oder wollen Sie mit Ihren Kindern etwas Leckeres machen? So wagen Sie eine Eigenkreation: Am besten besorgen Sie sich echte Kuvertüre. Dann wärmen Sie den Backofen auf 45 Grad auf und schmelzen die Masse. In weiterer Folge muss die Kuvertüre auf 26 Grad runtergekühlt werden, dann wieder auf 32 Grad erwärmt werden. Dann nehmen Sie fünf Teile Kuvertüre, drei Teile Staubzucker und zwei Teile Milchpulver und lassen die Masse in eine Form laufen. Ganz persönlich. Zum Schluss geben Sie drauf, was auch immer Sie wollen – Haselnüsse, Kekse, Kokosflocken oder auch Chili. Sie können auch aus Kakaobohnen Ihre ganz eigene Schoko machen. Wie das geht, verrate ich Ihnen dieser Tage in meinem Blog.

Steckbrief

Josef Zotter. Chocolatier, Bio-Landwirt und Andersmacher. Lehre zum Koch/Kellner und Konditor. Der Vater dreier Kinder setzt seit 1999 ausschließlich aufs Schokolade-Machen. Seit 2004 nur mit Fairtrade- Produkten, 2006 wurde das gesamte Sortiment auf Bio umgestellt. Er engagiert sich sehr für Entwicklungshilfe und bloggt Wissenswertes auf fischundfleisch.com

 

In wenigen Schritten zur eigenen Kreation

Mit ein bisschen Geduld macht man aus der Kuvertüre im Nu eine leckere Schokolade. Was Sie reintun wollen, steht Ihnen komplett offen. Je ausgefallener die Zutaten sind, desto besser – etwa Chili. Immerhin gibt’s zum Schnitzerl auch Preiselbeeren!

 

Fisch + Fleisch

Der Beitrag entstand in Kooperation mit der Blogger – Plattform fisch+fleisch.

Auf der Plattform fischundfleisch.com kann jeder schreiben. Die Registrierung ist kostenlos.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.