12.4 C
Wien
Sonntag, September 25, 2022

Daniel Richter im 21er Haus

Unter dem Titel „Lonely Old Slogans" zeigt das 21er Haus von 3. Februar bis 5. Juni 2017 eine umfassende Werkschau des deutschen Malers Daniel Richter. Die Ausstellung folgt mit 52 Arbeiten Richters Entwicklung von den frühen farbintensiv-abstrakten Gemälden bis heute.

Nach den großformatigen figurativen Szenerien der 00er-Jahre mit ihren historischen, politischen und popkulturellen Bezügen widmen sich seine neuen Arbeiten wieder abstrakter einer explizit menschlichen Körperlichkeit und politischen Grenzziehung.

Richter ist ein politisch motivierter Maler, nicht nur aufgrund seiner Herkunft aus der linksautonomen Hamburger Punk-Szene oder der Wahl seiner Themen, sondern vor allem aufgrund der Aufmerksamkeit und des kritischen Blicks, die er seinem Publikum abverlangt. Die Bildtitel – die Lonely Old Slogans – machen es dem Betrachter einfacher und schwerer zugleich. Manchmal scheinen sie das Geschehen präzise zu beschreiben, dann positionieren sie sich wieder am Rande des Verständlichen.

Weitere Informationen über die Ausstellung finden Sie hier.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.