Die Öffi-Welt erleben beim Tramwaytag Wiener Linien/Johannes Zinner

Die Öffi-Welt erleben beim Tramwaytag

Öffi-Fans aller Altersgruppen können beim Tramwaytag am 25. September wieder ins Herz der Wiener Linien blicken. Heuer findet das Event im Verkehrsmuseum Remise und im Bahnhof Simmering von 10 bis 18 Uhr statt. Auf die BesucherInnen wartet ein umfangreiches Programm rund um die Themen Greener Linien, Innovation und Barrierefreiheit. Interaktive Stationen laden zum Mitmachen ein. So werden BesucherInnen etwa bei Simulatoren für Straßenbahn und U-Bahn für kurze Zeit selbst zu FahrerInnen. Zudem sorgen nach­gebaute Oldtimer, diverse Liveacts
sowie ein buntes Unterhaltungs­programm für Spiel und Spaß.

Am 25. September ist Tramwaytag! – ©Wiener Linien/Johannes Zinner
Am 25. September ist Tramwaytag! – ©Wiener Linien/Johannes Zinner

AUSPROBIEREN ERWÜNSCHT
Am Tramwaytag ist man live dabei und mitmachen ist erwünscht. Bei Simulatoren für Straßenbahn und U-Bahn werden die BesucherInnen für kurze Zeit zu FahrerInnen. Ein weiteres Highlight ist die Virtual Reality Brille, mit der man dem Reichsbrückenbus so nahe wie noch nie kommt. Auch die Ausstellung Hands Up, die Brücken zwischen Gehörlosen und Hörenden schlagen will, ist am 25. September vertreten.

Besonders für die jungen Gäste gibt es viel zu entdecken. Nachgebaute Oldtimer, eine Rätselrallye und ein Unterhaltungsprogramm bringen Spiel und Spaß. Auf der Bühne gibt es für Groß und Klein unterschiedliche Live-Acts.


INFO:
Tramwaytag 2021

Wann:
Samstag, 25. September 2021, 10 bis 17 Uhr

Wo:
Bahnhof Simmering – Simmeringer Hauptstraße 156, 1110 Wien

Verkehrsmuseum Remise – Ludwig-Koeßler-Platz, 1030 Wien