14.9 C
Wien
Samstag, Juli 2, 2022

Ein buntes Fest der Kreativität bei den Wiener Festwochen

Bild: Eröffnung der Wiener Festwochen 2022. – ©Wiener Festwochen

Wie schon in den vergangenen Jahren setzt das Festival auf eine enorme Genrevielfalt – von Theater, Chören und Musik bis hin zu Tanz und Performances. Geboten werden auch unkonventionelle Formate mit dem Ziel, Begegnungen zu ermöglichen. So laden Josef Wouters und sein Decoratelier andere KünstlerInnen ein, Bühnenbilder zu gestalten, die als kurze Theaterstücke für das Publikum fungieren. Die Suche nach Strategien des Neuerfindens ist eines der diesjährigen Leitmotive. Gerade Theaterbühnen sind potenziell fruchtbarer Boden für das Entstehen dieses Neuen, betont Festwochen-Intendant Christophe Slagmuylder

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Stimme

Ein zentrales Element der diesjährigen Festwochen ist die menschliche Stimme. Die ersten Aufführungen bringen Chöre als Kollektiv auf die Bühne, als eine Gemeinschaft von Menschen, die Harmonie und ein Miteinander verkörpern.

Die Wiener Festwochen verwandeln bis zum 18. Juni 2022 wieder zahlreiche Bühnen Wiens in einen Raum für Kreativität.
Die Wiener Festwochen verwandeln bis zum 18. Juni 2022 wieder zahlreiche Bühnen Wiens in einen Raum für Kreativität. – ©Sammi Landweer

Zu den zahlreichen Künstler*innen und Kollektiven, die bei den Wiener Festwochen auftreten, zählt auch die Choreografin Lia Rodrigues. Sie zählt zu den bedeutendsten Choreograf*innen Südamerikas. Am 6., 7. und 8. Juni verzaubert sie das Festwochen-Publikum im Odeon Theater mit ihrem energiegeladenen und ausdrucksstarken Tanzstück „Encantado“.


INFO

Bis 18. 6. 2022
An verschiedensten Orten in Wien
festwochen.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.