16.8 C
Wien
Montag, Mai 20, 2024

Fantastische Choreografien: Irish Celtic in der Stadthalle

Bild: ©Andy Phillipson

Irish Celtic: Fantastische irische Tanz-Choreografien und ein hervorragendes Stepptanz-Ensemble garantieren am 23. und 24. Februar 2024 in der Wiener Stadthalle einen Abend voller Lebensfreude.

Eine fünfköpfige Liveband begleitet das Tanzensemble Irish Celtic und spielt die mitreißende Musik von traditionellem Irish Folk über märchenhafte Melodien bis hin zu fetziger Tanzmusik.

LIVE

Pure Lebensfreude und herzliche Gastfreundschaft, fesselnde Erzählfreude und mitreißende irische Livemusik – all das erwartet das Publikum bei Irish Celtic, wenn Gastgeber Paddy in seinem altehrwürdigen Pub, dem Irish Celtic, zu einem ausgelassenen Abend einlädt. Diese Show hat in den letzten 12 Jahren die ganze Welt bereist und ist vor über einer Million Menschen aufgetreten.

„Irish Celtic“ offenbart das wahre Lebenselixier Irlands – Tanz und Musik in ihrer jahrtausendealten Tradition. Denn beides spielt im Leben der Iren seit jeher eine besondere Rolle: Schon die Druiden gaben ihre rituellen Kreistänze von Generation zu Generation weiter, und auch heute gibt es auf der grünen Insel genügend Anlässe, um gemeinsam zu tanzen und zu musizieren. Ob Hochzeit, Taufe oder Beerdigung – Tanz und Musik sind fester Bestandteil des Alltags und Ausdruck des irischen Lebensgefühls.

Tanz und Musik

Die Hauptrolle bei Irish Celtic spielt daher nicht nur das Stepptanz-Ensemble oder die Live-Band, sondern der Tanz und die Musik selbst. Begleitet von der traditionellen irischen Band entführen einige der besten Tänzerinnen und Tänzer ihres Genres in mitreißenden Stepptanz- Choreographien auf die grüne Insel. Eine mitreißende Mischung aus keltischer Mystik und ansteckender irischer Lebensfreude zu den faszinierenden Klängen keltisch-irischer Musik – von klassischen Irish Folk Songs über märchenhafte Melodien bis hin zu ausgelassener Tanzmusik.

Moderne und Tradition

Das exzellente Stepptanz-Ensemble und die Irish Band interpretieren gemeinsam die bekanntesten Evergreens der irischen Musik. Mal anmutig und federleicht, mal energiegeladen und temperamentvoll wirbeln die Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne und entführen das Publikum in eine Kultur, in der Geselligkeit selbstverständlich und Gastfreundschaft eine Frage der Ehre ist. Gerade in den „Public Houses“, den berühmten irischen Pubs, lebt diese alte Tradition des irischen Tanzes und seiner Musik weiter. Hier treffen Moderne und Tradition

aufeinander und so ist es kein Zufall, dass ausgerechnet der geschichtsträchtige Pub „Irish Celtic“ des alten Raubeins Paddy den stilvollen Rahmen für die stimmungsvolle Reise in die Seele Irlands bietet. Das traditionsreiche Lokal hat schon viel erlebt, wovon sein Besitzer begeistert erzählt: Mit hinreißendem Humor führt Paddy in scheinbar unzähligen Anekdoten durch die Geschichte Irlands, seine Mythen und Legenden – von den keltischen Ursprüngen bis in die Gegenwart.


INFO
23. und 24. Februar 2024
20.00 Uhr
Wiener Stadthalle/Halle F
stadthalle.com

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge