5 C
Wien
Montag, November 28, 2022

Faszinierendes Filmporträt – Der vormagazin-Kinoabend

Bild: ©Polyfilm

„Elfriede Jelinek – Die Sprache von der Leine lassen“ beleuchtet den Werdegang der Schriftstellerin. Der Film ist am 11. November beim vormagazin-Kinoabend zu erleben.
Mit dem Code „vormagazin“ gibt es via kassa@filmcasino.at oder unter 01/587 90 62 bis 9. November zwei Tickets zum Preis von einem.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Film

„Wunderkind, Skandalautorin, Vaterlandsverräterin, Feministin, Modeliebhaberin, Kommunistin, Sprachterroristin, Rebellin, Enfant terrible, Nestbeschmutzerin, geniale, verletzliche Künstlerin“.

Claudia Müllers Film über Elfriede Jelinek, die 2004 als erste österreichische Schriftstellerin mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, stellt ihren künstlerischen Umgang mit Sprache in den Mittelpunkt. Vielschichtig und assoziativ nähert er sich der Kunst seiner Protagonistin mit ihren eigenen sprachkompositorischen Verfahren. Unter Mitwirkung und mit den Stimmen von Ilse Ritter, Sandra Hüller, Stefanie Reinsperger, Sophie Rois, Maren Kroymann und Martin Wuttke ist ein vielschichtiges und faszinierendes Filmporträt entstanden.


INFO
Ab 10. 11. im Kino
filmcasino.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.